Großeinsatz in Münchner Straße: Ein Rohbau steht in Flammen.
+
Großeinsatz in Münchner Straße: Ein Rohbau steht in Flammen.

Feuerwehr-Großeinsatz

Ursache für Rohbau-Brand in Münchner Straße: Polizei hat Vermutung

  • Andreas Höger
    vonAndreas Höger
    schließen

Die Feuerwehren Holzkirchen, Otterfing und Föching rückten am Donnerstag gegen 18.30 Uhr zu einem Großeinsatz aus. Die Polizei hat nun einen ersten Verdacht, was das Feuer ausgelöst haben könnte.

Update: Freitag, 9 Uhr

Der ausführliche Bericht der Polizei Holzkirchen: Am Abend des 30.11.2017 bemerkte ein 44-jähriger Passant aus Holzkirchen wie der Dachstuhl eines Rohbaus in der Münchner Straße in Holzkirchen bereits in Flammen stand.

Durch weitere Passanten wurden die umliegenden Feuerwehren aus Holzkirchen, Otterfing und Föching alarmiert und rückten mit 68 Mann und 12 Fahrzeugen aus, um den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen. Das Rote Kreuz war mit 2 Rettungswägen und 2 Notärzten im Einsatz.

Brandursache war vermutlich an diesem Tag verrichtete Schweißarbeiten. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100.000,00 EUR. Aufgrund der Schadenshöhe übernimmt die Kripo die weiteren Ermittlungen. Es wurde bei dem Brand niemand verletzt. Die Münchner Straße war für mehr als 2,5 Stunden gesperrt.

Erstmeldung, Donnerstag, 18.50 Uhr

Holzkirchen - In einem Neubau an der Münchner Straße - gegenüber liegt das Fabrikgelände des Unternehmens Isartaler Holzhaus - brach am Donnerstag gegen 18.30 Uhr ein Feuer aus. Die Feuerwehren aus Holzkirchen, Otterfing und Föching rückten aus und verhinderten Schlimmeres. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich um einen Neubau in Holzbauweise, in dem gerade der Innenausbau stattfindet. Ob der Brand womöglich in Zusammenhang mit Arbeiten wenige Stunden davor steht, ist noch unklar. Die Polizei konnte zur Brandursache noch keine konkreten Angaben machen. Die Kriminalpolizei Miesbach hat die Ermittlungen übernommen.

Während der Löscharbeiten musste die Ortsdurchfahrt (Staatsstraße 2573) in beiden Richtungen komplett gesperrt werden. Den Sachschaden schätzte die Holzkirchner Polizei am Donnerstagabend auf rund 100.000 Euro.

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
90000 Euro nimmt die Marktgemeinde in die Hand, um an der Kita St. Josef in Holzkirchen die Außenanlagen zu verschönern. Ein bisschen Geduld braucht es aber noch.
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Der Lärmschutz an der A8 bei Weyarn ist seit Jahren geplant. Nun gibt's Hoffnung, dass der Bau in absehbarer Zeit beginnt.
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft
Das Virus ist zurück. Die Asylunterkunft am Pitzarweg in Otterfing steht erneut unter Quarantäne, nachdem ein Bewohner positiv auf Corona getestet wurde.
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft

Kommentare