+
Einbrecher haben in Holzkirchen versucht, in ein Modehaus zu gelangen. (Symbolbild)

Einbruch gelingt nicht

Einbrecher scheitern an Tür und müssen aufgeben

  • schließen

Das hatten sich die Einbrecher wohl anders vorgestellt. Beim Versuch, die Tür eines Modegeschäfts in Holzkirchen aufzuheben, sind sie gescheitert.

Holzkirchen - Das ist noch einmal gut gegangen. Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch, 11. September, versucht, die Tür eines Modegeschäfts am Marktplatz in Holzkirchen aufzubrechen. Daran sind sie jedoch gescheitert.

Wie die Polizei berichtet, wurden am Mittwoch Hebelspuren an der Tür zum Lager des Modehauses gefunden. Offenbar schafften sie es nicht, die Tür zu öffnen, oder sie wurden dabei gestört. Jedenfalls mussten der oder die unbekannten Täter unverrichteter Dinge abrücken.

Den Schaden an der Tür schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro.

Zeugenaufruf

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Zeit von Dienstag um 19:00 Uhr bis Mittwoch gegen 7:45 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden. Tel. 08024/9074-0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Weil er zu wenig Abstand gehalten hatte, fuhr ein Fischbachauer mit seinem Pkw auf das vor ihm fahrende Auto auf. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Zu geringer Abstand: 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Unfall mit Tesla: Dramatische Szenen spielten sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück.
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Der Knall war weit zu hören, als Experten an der A8 zufällig entdeckte Granaten kontrolliert sprengten. Wer hat die Munition wohl aus dem Balkankrieg im Wald versteckt?
Grusliger Fund an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet
Wegen eines Unbekannten musste ein 18-Jähriger am Donnerstag ins Bankett ausweichen. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Geflüchteten.
Unbekannter drängt 18-Jährigen von Fahrbahn ab - und flüchtet

Kommentare