1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

In Kofferraum von BMW: Fahnder entdecken zehn Kilo Marihuana in Plastiktüten

Erstellt:

Von: Katrin Hager

Kommentare

Von der Polizei sichergestelltes Marihuana in einer Plastiktüte: Gegen den Missbrauch wollen die Beamten der Gautinger Inspektion auch in diesem Jahr verstärkt vorgehen.
Zehn Kilo Marihuana hat die Polizei an der Rastanlage Holzkirchen Süd beschlagnahmt (Symbolbild). © dpa

Satte zehn Kilo Marihuana haben Fahnder am Mittwoch an der Autobahnraststätte Holzkirchen Süd an der A8 entdeckt. Die Drogen lagen im Kofferraum eines BMW X6.

Holzkirchen – Wie die Polizei mitteilt, hat eine Streifenbesatzung der Fahndungskontrollgruppe München Ost des Polizeipräsidiums München gegen 10.15 Uhr an der A 8-Rastanlage Holzkirchen Süd einen BMW X6 kontrolliert, mit dem ein Schweizer (50) und eine Litauerin (36) unterwegs waren.

Im Kofferraum fanden die Fahnder mehrere eingeschweißte Plastikbeutel mit insgesamt zehn Kilogramm Marihuana. Im Fahrzeug sowie beim Fahrer fand sich zudem jeweils ein Einhandmesser.

Der Mann und die Frau wurden laut Polizeibericht vorläufig festgenommen. Das Marihuana sowie die Einhandmesser wurden beschlagnahmt.

Zehn Kilo Marihuane gefunden: 50-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Gegen den 50-jährige Fahrzeuglenker wurde seitens der Staatsanwaltschaft Haftantrag gestellt. Er wurde am heutigen 17. November 2022 einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Hierbei wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Die 36-jährige Mitfahrerin wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Kripo Miesbach ermittelt nun gegen beide wegen des Verdachts eines Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz. Zur Ermittlung des genauen THC-Gehaltes wird seitens des Landeskriminalamtes ein Wirkstoffgutachten durchgeführt. ag

Unser Holzkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an. Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Miesbach, Holzkirchen und der Tegernsee-Region finden Sie auf Merkur.de/Holzkirchen.

Auch interessant

Kommentare