Die Kurve zu stark geschnitten

Holzkirchen: Fahrerflucht nach Spiegel-Kollision - Polizei sucht Zeugen

Ein 31-jähriger Holzkirchner wurde am Dienstag das Opfer einer Fahrerflucht. Ein Mercedes fuhr ihm den Spiegel ab - und danach einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Holzkirchen - Ein 31-jähriger Holzkirchner wurde am Dienstag das Opfer einer Fahrerflucht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 7.15 Uhr mit seinem grauen VW Multivan auf der Tegernseer Straße in Richtung Marschall unterwegs. In einer Rechtskurve nach dem Bahnübergang kam ihm ein weißer Mercedes-Transporter entgegen. Dessen Fahrer schnitt die Kurve und touchierte den Multivan am linken Außenspiegel. Der Fahrer des Mercedes bremste zunächst ab, fuhr dann aber weiter. Der Sachschaden am Außenspiegel beträgt rund 300 Euro. Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Holzkirchen, Telefon 0 80 24 / 9 07 40.

Mehr aus Holzkirchen und Umgebung:  Weyarn: Unbekannte durchtrennen Weidezaun - Polizei sucht Zeugen

Rubriklistenbild: © dpa / Roland Weihrauch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sondengänger findet 27 Granaten: Polizei sprengt altes Kriegsgerät
Der Knall war am Montagabend im Umkreis von vielen Kilometern zu hören: Unweit der Autobahnrastanlage Holzkirchen-Nord der sprengte die Polizei um 21.40 Uhr ein dort …
Sondengänger findet 27 Granaten: Polizei sprengt altes Kriegsgerät
Haibike eines Schülers aus Bushäuschen in Schmidham gestohlen 
Sind in der Gemeinde Valley professionelle Radldiebe unterwegs? Von einem Bushäuschen in Schmidham ist das „Haibike“ eines Buben verschwunden. Im Umfeld fiel ein …
Haibike eines Schülers aus Bushäuschen in Schmidham gestohlen 
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus
Tesla-Unfall: Eine dramatische Szene spielte sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück. 
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus
Radler (49) rutscht auf Kürbisfalle aus 
Weil Unbekannte offenbar mutwillig auf dem Radweg zwischen Weyarn und Mitterdarching Kürbisse zerschlugen, rutschte am Samstag ein Radler weg und verletzte sich dabei. …
Radler (49) rutscht auf Kürbisfalle aus 

Kommentare