+

Gauner wählen Holzkirchner Nummern 

Falsche Polizisten am Telefon

  • schließen

Erneut haben Gauner versucht, sich am Telefon als Polizisten auszugeben und von arglosen Holzkirchnern Bargeld zu fordern. Am Montag gegen 22 Uhr gingen solche Anrufe bei mehreren Familien ein.

Holzkirchen - Es war die gleiche Masche, wie sie in Holzkirchen zuletzt im April aktenkundig geworden war: Die Betrüger melden sich – geschickt getarnt unter Telefonnummern, die auf -110 enden - und gaukeln vor allem älteren Menschen vor, dass die Polizei „wichtige Ermittlungen führe“ und man deshalb hohe Bargeldbeträge aushändigen müsse. 

Diesmal meldete sich offenbar eine Frau als falsche Polizistin. Laut Polizei fiel niemand auf die Gaunerei herein, es entstand kein finanzieller Schaden.

Wer solche verdächtigen Anrufe erhält, meldet sich am besten bei der echten Notrufnummer 110 oder direkt bei der Polizei Holzkirchen unter der Nummer 0 80 24 / 90 740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisst: Julia Obermüller sucht verzweifelt ihren Schlittenhund Popeye - wer hat ihn gesehen?
Eine Warngauer Familie sucht verzweifelt nach ihrem Hund Popeye. Der Jagdhund hat eine berühmte Vergangenheit - und könnte deshalb schon sehr weit sein. So können Sie …
Vermisst: Julia Obermüller sucht verzweifelt ihren Schlittenhund Popeye - wer hat ihn gesehen?
Mit über 90 Sachen - Münchner rast durch Grub
Über 40 km/h zu schnell war ein Münchner am Pfingstmontag durch den Ortsteil Grub der Gemeinde Valley gefahren. Auf ihn wartet neben Punkten und Bußgeld nun auch ein …
Mit über 90 Sachen - Münchner rast durch Grub
Unfall im Baustellenbereich Warngau - Beteiligter flüchtet
Nach einem Unfall zweier entgegenkommender Fahrzeuge auf der B 318 ist die Holzkirchner Polizei nun auf der Suche nach einem weißen Kastenwagen.
Unfall im Baustellenbereich Warngau - Beteiligter flüchtet
So soll der Otterfinger Bahnhof wieder schön werden
Der Otterfinger Bahnhof ist keine Zierde seiner Art. Es fehlen Toiletten und Überdachungen, der Bahnsteig wirkt wenig einladend. Lässt sich das ändern?
So soll der Otterfinger Bahnhof wieder schön werden

Kommentare