+

Streit ums Geld eskaliert

Frau wirft Brotmesser auf Lebensgefährten

  • schließen

Holzkirchen - Sie stritten ums Geld - und sie geriet dabei derart in Rage, dass sie ein Messer auf ihren Lebenspartner warf. Prompt fand das Messer sein Ziel. Ein Beziehungsstreit am Samstag in Holzkirchen eskalierte.

Wie die Polizei mitteilte, herrschte am Samstag (21. Januar) in der Wohnung des Paars am Holzkirchner Olivberg offenbar schon am Vormittag dicke Luft. Die 56-jährige Frau und ihr gleichaltriger Lebenspartner - das Paar ist laut Polizei nicht verheiratet - gerieten wegen finanzieller Probleme in Streit. Die verbale Auseinandersetzung spitzte sich immer mehr zu. Schließlich griff die Frau nach Angaben der Polizei zu einem Brotmesser und warf es auf ihren Partner.

Das Messer traf den Mann im Bereich des Oberkörpers, glücklicherweise ohne schwerere verletzungen zu verursachen. Der 56-Jährige erlitt lediglich eine Rötung im Bereich des Schlüsselbeines, eine medizinische Behandlung war nicht nötig.

Der Wurf ereignete sich laut Polizei bereits mittags, gegen Abend zeigte der Mann die Tat an. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Lebensgefährtin aufgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Mit der Traglufthalle verschwanden auch die 70-Begrenzungen an der B13. Die AfD wirft den Behörden indirekt vor, nur Asylbewerber aber keine einheimischen Kinder …
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Albert Götz (45), Geschäftsführer der Gemeindewerke Holzkirchen, hat sich zum Landwirt ausbilden lassen. Im Gespräch verrät er, warum er das gemacht und wie er …
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 
Michael Hinterstoißer, Leiter des Fachzentrums Almwirtschaft und Geschäftsführer des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, geht in Rente. Der Nachfolger steht schon …
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 

Kommentare