Mann gibt Schüsse ab und johlt

Frau (20) macht seltsame Beobachtung am Waldrand

München - Eine 20-jährige Frau machte am Dienstagabend in einem Waldstück bei Großhartpenning eine merkwürdige Beobachtung: Ein Mann gab Schüsse aus einem Auto ab - und johlte dabei.

Am Dienstag fiel einer 20-jährigen Holzkirchnerin beim Joggen zwischen Großhartpenning und Holzkirchen ein silberfarbener Pkw auf, aus dem ein Unbekannter mehrere Schüsse in die Luft abgab. Im Anschluss daran drehte er ein paar Runden in einer angrenzenden Wiese, johlte laut und gab noch einen Schuss ab. Die Frau war so darüber verdutzt, dass sie das Kennzeichen leider nicht erkennen konnte. Außerdem stand sie in sicherer Entfernung am Waldrand. 

Bereits vor etwa einem Monat, Ende April, hatte es eine ähnliche Mitteilung an die Polizei gegeben: Auch damals wurden Schüsse aus einem grauen Audi abgegeben. Vor Ort konnte seinerzeit in beiden Fällen Munition für eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt werden. 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Einst rutschte die Frischeküche in rote Zahlen ab. Jetzt hat sich die Lage nach eigenen Angaben verbessert. 
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Fenster in Realschule beschädigt
Eine Fensterscheibe an der Oberland-Realschule in Holzkirchen beschädigt hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende.
Fenster in Realschule beschädigt
17-Jähriger trägt verbotene Waffe
Ein Butterfly-Messer dient dazu, Mitmenschen bei Bedarf einschüchtern oder gar bedrohen zu können. Ein 17-jähriger Otterfinger war mit so einer verbotenen Waffe im Dorf …
17-Jähriger trägt verbotene Waffe
Feiern im Urdorf Holzkirchen
Damit nehmen die Damischen  die 1111-Jahrfeier auf die Schippe: Unter dem Motto „Damisch seit circa 906 nach Christi“ laden sie am Sonntag, 26. Februar, zum …
Feiern im Urdorf Holzkirchen

Kommentare