+

Einsatz in der Holzstraße

Riss im Kamin: Hitze setzt Holzbalken in Brand

  • schließen

Ein defekter Kamin löste am Montag einen Feuerwehr-Einsatz in der Holzkirchner Holzstraße aus. Die Hitze hatte den Holzboden in Brand gesetzt.  

Holzkirchen - Experten sprechen von„thermischem Übertrag“: Durch einen Riss im Kamin entzündete sich am Montag gegen 11.30 Uhr der Holzboden eines alten Hauses in der Holzkirchner Holzstraße. 

Hausbesitzer und der sofort alarmierte Kaminkehrer hatten die Flammen weitgehend abgelöscht, als die Holzkirchner Feuerwehr mit 13 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen eintraf. Wie Einsatzleiter Peter Schlickenrieder erklärte, entfernte die Wehr einen noch glimmenden Holzbalken im ersten Stock des Hauses und löschte diesen im Freien ab.

Verletzt wurde niemand. Die Holzkirchner Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 1000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit dem Rad zur Verkehrswende?
Holzkirchen ächzt unter der täglichen Verkehrsbelastung. Die Kommunalpolitik sucht nach Lösungen - und hofft dabei zunehmend auch aufs Fahrrad. Kommt mit dem Umstieg auf …
Mit dem Rad zur Verkehrswende?
Falsche Polizistin warnt vor angeblichem Einbruch
Die betrügerischen Anrufe in Holzkirchen häufen sich. Dieses Mal warnte eine falsche Polizistin vor angeblichen Einbrechern.
Falsche Polizistin warnt vor angeblichem Einbruch
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Seit gestern läuft die Grüne Woche in Berlin, und der Landkreis ist mit einem viel beachteten Stand in der Bayernhalle wieder mittendrin.
Der Landkreis Miesbach bei der Grünen Woche in Berlin
Ein eigenes Bier fürs Fest
Süffig sind der Faschingsverein De Damischen und die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen in das Jubiläumsjahr 2020 gestartet: Gemeinsam mit Sappl-Bräu haben die …
Ein eigenes Bier fürs Fest

Kommentare