Er war völlig betrunken

Am Bahnhof: Holzkirchner (22) geht auf Frauen los

Holzkirchen - Völlig ausgetickt ist ein Holzkirchner (22) am Sonntagnachmittag am Bahnhof Holzkirchen. Erst beleidigte er mehrere Frauen, dann legte er sich mit der Polizei an.

Wie die Holzkirchner Beamten mitteilen, ging der Mann gegen 16 Uhr auf drei Frauen los, die mit dem Zug nach München fahren wollten. Er verhielt sich immer aggressiver und versuchte, den Frauen ins Gesicht zu spucken. Die Fahrgäste konnten der Attacke jedoch rechtzeitig ausweichen. 

Als die herbeigerufenen Polizisten eintrafen, zeigte sich der Holzkirchner weiter gewaltbereit. Er war augenscheinlich stark alkoholisiert. Seinen Ausweis wollte er nicht herzeigen, weshalb die Beamten ihm klar machten, dass sie ihn dann durchsuchen müssten. Das brachte den 22-Jährigen so in Rage, dass er mit dem Ellenbogen ausholte und ihm einem 36-jährigen Holzkirchner Polizisten ins Gesicht schlagen wollte. Der Beamte konnte den Schlag rechtzeitig abfangen. Die Polizisten brachten den Randalierer schließlich in Handschellen zur Dienststelle.

Der Holzkirchner verbrachte den Rest des Tages in einer Arrestzelle. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung, versuchter Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

sta

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BMW von Münchnerin (48) in Roggersdorfer Straße angefahren
Der Unfall passierte irgendwann im Verlauf den Montags. Der Verursacher rammte den BMW und flüchtete. Es entstand ein Schaden von 500 Euro.
BMW von Münchnerin (48) in Roggersdorfer Straße angefahren
Kein Las Vegas in Weyarn
Weyarn - Die Gemeinde Weyarn erlässt eine Werbeanlagensatzung. Auch, um einem Termin am Verwaltungsgericht vorzugreifen.
Kein Las Vegas in Weyarn
Gasheizungen fallen aus: 35 Haushalte betroffen 
Holzkirchen - Störungen im Gasnetz Holzkirchen: In den vergangenen Tagen sind Gasheizungen ausgefallen, 35 Haushalte waren betroffen. Die Gemeindewerke suchen nach der …
Gasheizungen fallen aus: 35 Haushalte betroffen 
Enormer Andrang für Gemeindewohnung - doch keiner kriegt sie
Otterfing – Als die Gemeinde jüngst eine gut 60 Quadratmeter große Wohnung im Sparkassengebäude ausschrieb, war der Andrang enorm. Nur bekommen wird sie vorerst niemand. …
Enormer Andrang für Gemeindewohnung - doch keiner kriegt sie

Kommentare