1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Junger Radler (15) achtet nicht auf Verkehr und prallt gegen Nissan

Erstellt:

Von: Andreas Höger

Kommentare

Polizei
Zu einem Unfall mit einem jungen Radfahrer wurde die Holzkirchner Polizei am Sonntag gerufen (Symbolbild). © Silas Stein/dpa

Ohne auf den Verkehr zu achten, radelte ein Schüler (15) am Sonntag (10. Oktober) vom Krankenhauspark auf die Wilhelm-Liebhaber-Straße. Ein Nissan konnte nicht mehr bremsen und erfasste den jungen Holzkirchner.

Holzkirchen - Leichte Verletzungen an der Nase zog sich ein 15-jähriger Schüler aus Holzkirchen zu, der am frühen Sonntagabend gegen 18 Uhr im Bereich Krankenhauspark mit einem Nissan zusammenstieß. Ein Rettungsdienst wurde nicht benötigt. Der Fahrer des Nissan, ein 85-jähriger Holzkirchner, blieb unverletzt.

Nach Angaben der Polizei radelte der Jugendliche durch den Krankenhauspark in Richtung Wilhelm-Liebhaber-Straße/Münchner Straße. Ohne auf den Verkehr zu achten, fuhr er auf die Straße und tauchte unvermittelt vor dem Nissan des 85-Jährigen auf. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen, sein Nissan erfasste das Fahrrad frontal.

Der 15-jährige Radfahrer stürzte und prallte gegen die Motorhaube.

Der Nissan wurde an Stoßstange und Motorhaube beschädigt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro.

Auch interessant

Kommentare