Unfallopfer neben der A 8 

Uhu muss in Klinik

Valley - Das Unfallopfer war benommen, konnte nicht mehr fliegen: Einen verletzten Uhu fanden Bedienstete der Autobahnmeisterei Holzkirchen am Montagmorgen gegen 7 Uhr neben der A 8 (Gemeindegebiet Valley).

Als der Trupp neben der Fahrbahn in Richtung München mit Mäharbeiten beschäftigt war, bemerkten sie den Greifvogel. Beamte der Autobahnpolizei konnten den Uhu bergen und zur Dienststelle verbringen. Alfred Aigner  von der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel in Otterfing wurde verständigt und nahm sich des seltenen Vogels an. Wie Aigner signalisierte, hat der Uhu gute Chancen auf Heilung. Wenn das Tier  gesundet ist, wird es in seinem alten Revier wieder ausgewildert. Offenbar war der Greifvogel während einer nächtlichen Jagd mit einem Auto zusammengestoßen.

Von Andreas Höger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BOB erst ab Mitte nächster Woche wieder im Normalbetrieb
Die BOB will erst ab Mitte nächster Woche wieder im Normalbetrieb fahren. Wie es bis dahin weiter geht, rfahren Sie hier.
BOB erst ab Mitte nächster Woche wieder im Normalbetrieb
Nach Lawinenabgang am Sudelfeld: Skigebiet wieder offen, aber...
Nach einem Lawinenabgang war das Skigebiet Sudelfeld im Kreis Miesbach gesperrt - und von der Außenwelt abgeschnitten. Alle Infos finden Sie hier in unserem News-Ticker.
Nach Lawinenabgang am Sudelfeld: Skigebiet wieder offen, aber...
Holzkirchen: Mit 1,1 Promille auf dem Roller durch die Innenstadt
Ein Holzkirchner Rollerfahrer fiel Passanten durch seinen außergewöhnlichen Fahrstil und sein Betrunkenes Verhalten auf. Die Polizei maß 1,1 Promille.
Holzkirchen: Mit 1,1 Promille auf dem Roller durch die Innenstadt
Miesbach: So wird der Fasching 2019
Miesbach/Bayern: Der K-Fall ist überstanden, Zeit für Fasching! Dieses Jahr wird die Saison besonders lang. Wir haben eine erste Terminübersicht.
Miesbach: So wird der Fasching 2019

Kommentare