+
Interessiert: Knapp 400 Gäste lauschten dem Vortrag von Klaus Buchner, Europaabgeordneter der ÖDP. Anschließend diskutierten sie lange.

Vortrag im Oberbräu-Festsaal 

Macht uns der 5G Mobilfunk krank? Ein Experte schlägt Alarm

  • schließen

Was wiegt mehr: Ein schnell umzusetzender, leistungsstarker  Mobilfunk oder die Bedenken, dass diese Strahlen womöglich die Gesundheit gefährden? Ein Infoabend im Oberbräu-Festsaal beschäftigte sich mit dieser Frage.  

Holzkirchen – Fast alle der knapp 400 Stühle im Festsaal des Holzkirchner Kultur im Oberbräu waren besetzt, als Klaus Buchner über die möglichen Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G sprach.

Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die ÖDP und emeritierter Professor für Physik an der TU München, berichtete unter anderem über eine eigene Studie mit 12 000 Ferkeln, von denen eine relevante Zahl bei einer Dauerbestrahlung mit 5G-Strahlen Schäden erlitten haben soll. Er forderte deswegen, beim Ausbau des schnellen mobilen Internets lieber auf andere Technologien zu setzen.

Das Interesse seiner Zuhörer hatte Buchner damit geweckt. Sie diskutierten nach seinem Vortrag noch über eine dreiviertel Stunde angeregt weiter. 

„Wir sind sehr zufrieden mit der Anzahl der Gäste und dem überzeugenden Vortrag“, sagt Werner Schmid von der Zivilcourage Miesbach. Diese hatte den Abend zusammen mit dem Katholischen Kreisbildungswerk und dem Pfarrverband Holzkirchen organisiert. 

Laut Schmid waren auch einige Kommunalpolitiker und eine Vertreterin von Fridays for Future aus Holzkirchen ins Kultur im Oberbräu gekommen. 

Wie die Problematik 5G in Bad Wiessee diskutiert wurde, lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturm erreicht den Landkreis: Feuerwehren im Einsatz
Seit etwa 18 Uhr fegen vermehrt Sturmböen durch die Region. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz, auf der B318 bei Holzkirchen krachte ein Auto in einen umgestürzten Baum.
Sturm erreicht den Landkreis: Feuerwehren im Einsatz
Dachs gegen Jaguar
Dachs gegen Jaguar, Tier gegen Auto. Der Pkw eines Otterfingers wurde dabei in Sollach (Valley) beschädigt.
Dachs gegen Jaguar
Bluten für den guten Zweck
Etwas für den guten Zweck tun und gleichzeitig von der Strahlkraft der sozialen Medien profitieren, das will der Burschenverein Warngau. Die Mitglieder hoffen, mit ihrer …
Bluten für den guten Zweck
Beim Marktplatzfasching wird gezündelt
Nach Wikingern, indischer Hochzeit und brennt heuer beim Marktplatzfasching in Holzkirchen der Hut. Gezündelt wird auch - aber nur mit Sprüchen.
Beim Marktplatzfasching wird gezündelt

Kommentare