Holzkirchner Polizei ermittelt

Nächtliche Schüsse im Kogel

  • schließen

Holzkirchen - Mehrere Schüsse peitschten am Montagabend durch den Kogel. Tags darauf fand ein Anwohner in dem kleinen Waldhügel vor Holzkirchen etliche Gaspatronen. Die Polizei ermittelt. 

Wie die Polizei mitteilt, war ein Anwohner der Thanner Straße am Montagabend mit seinem Hund Gassi. Gegen 21.30 Uhr hörte er aus dem nahen Kogel mehrere Schüsse.

Aus der Ferne sah der Zeuge einen grauen oder silberfarbenen Audi A3 mit Miesbacher Kennzeichen, dessen Fahrer oder Insassen etwas mit den Schüssen zu tun haben könnten. Der Gassigeher konnte laut Polizei das Kennzeichen nicht komplett ablesen, vermutet aber, dass die Kennzeichenkombination aus zwei Buchstaben und drei Ziffern bestand.

Am Dienstag schaute der Zeuge erneut im Kogel vorbei, diesmal bei Tageslicht, und entdeckte prompt mehrere herumliegende Gaspatronen. Zwei davon waren verschossen, die restlichen unbenützt.

Die Polizei Holzkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu den mysteriösen Schüssen machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 08024/90740 zu melden. (avh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Meistgelesene Artikel

Neuer Wald-Chef: „Ich möchte keine Revolution anzetteln“
Rolf Oehler (61) ist der neue Leiter des AELF. Eine Revolution möchte er nicht anzetteln, aber die Anbindehaltung angehen und die Personalsituation in seiner Behörde …
Neuer Wald-Chef: „Ich möchte keine Revolution anzetteln“
Fernwärme für St. Josef: Straßensperren
Für den St. Josef-Neubau verlegen die Gemeindewerke eine Fernwärmetrasse. Anwohner müssen mit Straßensperrungen und Parkplatzmangel rechnen. 
Fernwärme für St. Josef: Straßensperren
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro
Mit Geldeintreiben kennt sich der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit schon jetzt aus. Nun wird er ins Inkasso-Geschäft einsteigen. Die erste Testphase beginnt am …
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro
Schwerer Unfall: Warngauer (64) räumt 25-Jährige von Straße
Ein Warngauer (64) wollte in Sachsenkam auf die B13 Richtung Tölz auffahren. Dabei übersah er einen Tölzer (23) in seinem Golf. Dessen Beifahrerin wurde beim Aufprall …
Schwerer Unfall: Warngauer (64) räumt 25-Jährige von Straße

Kommentare