Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

In der Nacht auf Montag gingen die Lichter aus

Warum in halb Holzkirchen der Strom ausgefallen ist

  • schließen

Holzkirchen - Den ein oder anderen Nachtschwärmer wird es in der Nacht auf Montag erwischt haben: Totalausfall im Stromnetz. Nichts geht mehr. Hier die Gründe für den Stromausfall.

Ein überhitzter Trafo in einem Verwaltungsgebäude von Hexal-Sandoz verursachte in der Nacht auf Montag kurzzeitige Stromausfälle im Holzkirchner Netz. 

Die automatische Brandmeldeanlage im Keller des Firmengebäudes an der Industriestraße tat ihre Pflicht: Kurz nach Mitternacht meldete sie Rauchentwicklung, wenig später waren 30 Aktive der Holzkirchner und Föchinger Feuerwehr unterwegs. Wie Albert Götz, Geschäftsführer der Gemeindewerke, auf Anfrage mitteilte, war aus unbekannten Gründen ein Hochspannungs-Kabel durchgeschmort.

Der Einsatz verlief wenig spektakulär. Mit großen Hochdruck-Lüftern blies die Feuerwehr Rauch und Gestank aus dem Gebäude. Elektriker und Haustechniker kümmerten sich um den Schaden. Gegen 2.30 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ab.

Der Notdienst bei den Gemeindewerken hatte bereits gegen 23.20 Uhr erste Störmeldungen registriert, diese aber zunächst nicht genau lokalisieren können. "Um den Fehler zu finden, mussten wir kurzzeitig verschiedene Bereiche unseres Netzes abschalten", erklärte Götz. Leider seien die Gemeindewerke nicht automatisch über den Brand informiert worden. Bis 1.30 Uhr waren weite Teile Holzkirchens deswegen immer wieder für einige Minuten ohne Strom. 

avh 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mobilitätskonzept: Ergebnis für Hartpenning sorgt für Zoff
Was hat die Gemeinde beim Orts- und Mobilitätskonzept bereits umgesetzt? Der Gemeinderat bekam nun einen Zwischenstandsbericht. 
Mobilitätskonzept: Ergebnis für Hartpenning sorgt für Zoff
Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Die Störungen im Breitbandnetz von Kabel Deutschland in Holzkirchen dauern weiter an. Offenbar gelingt es dem Unternehmen nur schwer, die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien

Kommentare