Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt

Bundesweit erste Diesel-Fahrverbote angekündigt

Verursacher flüchtet

Unbekannter rammt Auto am Rewe-Parkplatz

Einen Otterfinger (57) erwartete eine böse Überraschung, als er von seinem Einkauf im Holzkirchner Rewe zurückkam: Sein VW Caddy wurde beschädigt. Der Verursacher flüchtete.

Holzkirchen - Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am vergangenen Samstag zwischen 12 Uhr und 12:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem REWE-Parkplatz in der Tegernseer Straße 14 in Holzkirchen. 

Ein bislang unbekannter Unfallverursacher fuhr vermutlich beim Aus-/Einparken gegen den grauen VW Caddy eines 57-jährigen Otterfingers. Der Unfallverursacher entfernte sich allerdings von der Unfallörtlichkeit, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Um Hinweise aus der Bevölkerung wird gebeten.

Alle aktuellen Nachrichten aus der Region Holzkirchen bekommen Sie nur bei uns

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Roland Weihrauch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisst: Julia Obermüller sucht verzweifelt ihren Schlittenhund Popeye - wer hat ihn gesehen?
Eine Warngauer Familie sucht verzweifelt nach ihrem Hund Popeye. Der Jagdhund hat eine berühmte Vergangenheit - und könnte deshalb schon sehr weit sein. So können Sie …
Vermisst: Julia Obermüller sucht verzweifelt ihren Schlittenhund Popeye - wer hat ihn gesehen?
Mit über 90 Sachen - Münchner rast durch Grub
Über 40 km/h zu schnell war ein Münchner am Pfingstmontag durch den Ortsteil Grub der Gemeinde Valley gefahren. Auf ihn wartet neben Punkten und Bußgeld nun auch ein …
Mit über 90 Sachen - Münchner rast durch Grub
Unfall im Baustellenbereich Warngau - Beteiligter flüchtet
Nach einem Unfall zweier entgegenkommender Fahrzeuge auf der B 318 ist die Holzkirchner Polizei nun auf der Suche nach einem weißen Kastenwagen.
Unfall im Baustellenbereich Warngau - Beteiligter flüchtet
So soll der Otterfinger Bahnhof wieder schön werden
Der Otterfinger Bahnhof ist keine Zierde seiner Art. Es fehlen Toiletten und Überdachungen, der Bahnsteig wirkt wenig einladend. Lässt sich das ändern?
So soll der Otterfinger Bahnhof wieder schön werden

Kommentare