Holzkirchen: Von Sonne geblendet: Zusammenstoß an Ampel

  • Andreas Höger
    vonAndreas Höger
    schließen

Weil ihn die Sonne blendete, übersah ein Autofahrer aus Poing am Samstagabend an der Edeka-Kreuzung in der Münchner Straße die rote Ampel. Prompt krachte es. 

Holzkirchen – Weil ihn die Sonne blendete, übersah ein Autofahrer aus Poing am Samstagabend an der Edeka-Kreuzung in der Münchner Straße die rote Ampel. Prompt krachte es. 

Laut Polizei wollte der Poinger (44) ortsauswärts fahren. Der Geblendete rauschte an der Einmündung der Krankenhausstraße über die rote Ampel und kollidierte mit dem VW Lupo einer 75-jährigen Holzkirchnerin. 

Die Frau war bei grün vom Edeka-Parkplatz in die Münchner Straße eingebogen. Verletzt wurde niemand. Den Gesamtsachschaden schätzt die Holzkirchner Polizei auf rund 3000 Euro.

Lesen Sie auch: Exhibitionist belästigt junge Frau in BOB - Zeugen gesucht

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiken am Taubenberg: Behörden sagen illegalen Radlern den Kampf an - Empfindliche Bußgelder drohen
Beim Mountainbiken am Taubenberg wollen die Behörden jetzt durchgreifen. Schilder sollen künftig über die Rechtslage im Schutzgebiet aufklären. Wer doch auf Trails …
Mountainbiken am Taubenberg: Behörden sagen illegalen Radlern den Kampf an - Empfindliche Bußgelder drohen
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Coronavirus im Landkreis Miesbach: 14 Neuinfektionen diese Woche
Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Miesbach bayernweit anfangs mit am stärksten getroffen. Lange war die Lage ruhig, nun steigen die Zahlen wieder leicht. Alle News …
Coronavirus im Landkreis Miesbach: 14 Neuinfektionen diese Woche
Mercedes angefahren: 3500 Euro Blechschaden
Ein ärgerlicher Blechschaden und vom Verursacher keine Nachricht: Eine Unfallflucht meldet die Polizei aus der Kreuzstraße in Otterfing.
Mercedes angefahren: 3500 Euro Blechschaden

Kommentare