+
Der Sportplatz von Gymnasium und FOS wird wieder geöffnet in Holzkirchen.

Holzkirchens erste Sportanlage ist wieder nutzbar

  • Dieter Dorby
    vonDieter Dorby
    schließen

Auf der Außen-Sportanlage am Holzkirchner Gymnasium/FOS und dem zugehörigen Kunstrasenplatz dürfen Vereine wieder zum Sporteln einladen.

Sie müssen dafür eine Nutzungsvereinbarung mit dem Landratsamt unterzeichnen, in der sie sich verpflichten, die aktuell geltenden Regeln beim Betreten und Aufenthalt auf der Sportanlage einzuhalten. Die jeweiligen Übungsleiter, aber auch die Sportler selbst, haben dafür Sorge zu tragen, dass die Vorschriften beachtet werden. Die Vereine in Holzkirchen können bei Interesse eine Nutzung und Belegung der Anlage mit dem Landratsamt vereinbaren.

Andere gemeindliche und öffentliche Einrichtungen, wie etwa die Sportanalage an der Baumgartenstraße und der Sk8park, müssen leider bis auf weiteres geschlossen bleiben, meldet die Kommune. Die Einhaltung der notwendigen Vorschriften und damit verbundenen Aufsichtspflichten könnten derzeit nicht sichergestellt werden. Sobald sich hier Änderungen ergeben, informiert die Marktgemeinde auf ihrer Webseite darüber.

Nach den allgemeinen Regeln gilt: Der Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich ist unter Einhaltung der geltenden Beschränkungen erlaubt. Das gilt auch für Mannschaftssportarten, sofern es sich um kontaktloses Taktik-, Technik- und Konditionstraining in Kleingruppen handelt und wenn dies im Freien und mit höchstens fünf Personen stattfindet.

Auf Sportgeländen, die in privater Hand sind oder von Vereinen selbst betrieben werden, ist das Training in Kleingruppen ebenso möglich, solange die geltenden Bedingungen erfüllt werden. So konnte zum Beispiel der RSLC Holzkirchen auf der Kids-Bike-Anlage das Training in kleinen Gruppen vorsichtig stufenweise wieder beginnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Unbekannter bricht in vier Kellerabteile ein
In vier Kellerabteile in einem Mehrfamilienhaus in Holzkirchen eingebrochen ist ein Unbekannter am Samstag. Die Beute allerdings fiel relativ gering aus.
Unbekannter bricht in vier Kellerabteile ein
Ohne gültigen Führerschein: Polizei stoppt Autofahrer (31)
Einen 31-Jährigen aus Bruckmühl, der sich ohne gültige Fahrerlaubnis ans Steuer gesetzt hatte, hat die Polizei am Dienstag in Fentbach gestoppt.
Ohne gültigen Führerschein: Polizei stoppt Autofahrer (31)
Pienzenau: Moorbad wieder hergerichtet
Die Dorfgemeinschaft hat das Moorbad Pienzenau wieder hergerichtet. Mit finanzieller Hilfe der Gemeinde.
Pienzenau: Moorbad wieder hergerichtet

Kommentare