Erwischt

Holzkirchner (60) mit 1,1 Promille am Steuer

Holzkirchen - Von wo der Mann auch immer gerade auf dem Heimweg war - die Party hat ein übles Nachspiel. Denn 1,1 Promille sind einfach viel zu viel.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am Montag, 29.08.16, gegen 00:30 Uhr, fiel den Polizeibeamten bei der Verkehrskontrolle eines 60-jährigen Holzkirchners die Alkoholfahne des Fahrzeuglenkers auf. Die Messung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Mazda-Fahrer musste seinen Führerschein abgeben und erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Jugendliche aus aller Welt pflanzen mehrere 1000 Bäume
Sie kamen aus aller Herren Länder und buddelten für den guten Zweck in den Landkreisen Miesbach und Tölz: Jetzt wurde das Holzkirchner Projekt ausgezeichnet. Zu recht.
Jugendliche aus aller Welt pflanzen mehrere 1000 Bäume
Unbekannte räumen Haus aus - keiner merkt was
In der Holzkirchner Baumgartenstraße sind Unbekannte in ein Haus eingestiegen - und haben einiges geklaut. Weil es unbewohnt war, hat aber niemand etwas mitbekommen...
Unbekannte räumen Haus aus - keiner merkt was
Nach dem Aussteigen: Linienbus rammt 91-Jährige
Die Münchnerin (91) stieg am Bahnhof Holzkirchen ganz normal aus dem Bus. Doch dann kam der Bus auf sie zu - bis er sie erwischte und gegen eine Hauswand schleuderte.
Nach dem Aussteigen: Linienbus rammt 91-Jährige

Kommentare