Einbrecher kamen wohl über Friedhofsmauer

Holzkirchner Handy Insel ausgeraubt

Holzkirchen - In die Handy Insel in der Münchner Straße brachen Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein - und klauten Handys im Wert von mehreren tausend Euro.

Die Unbekannten schafften sich über einen Kellerschacht Zutritt. Sie hebelten Gitter und Kellerfenster auf und verschafften sich so Zutritt. Über den Kellerraum erreichten die Täter den Ladenbereich und räumten dort mehrere Vitrinen aus. Ihre Beute: rund 20 Handys, die meisten von Samsung. 

Die Polizei vermutet, dass die Täter über die Friedhofsmauer in den Hinterhof der Münchner Straße 12 gekommen sind. Die Holzkirchner Handy Insel gehört einem 52-jährigen Miesbacher, der auch ein gleichnamiges Geschäft in der Kreisstadt betreibt. Die Polizei bittet um Hinweise unter 08024/90740.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Augen auf beim Online-Kauf! Das weiß nun auch eine Valleyerin, die über 1.000 Euro an einen Fake-Shop überwiesen hatte. Mit etwas Glück bekommt sie ihr Geld aber doch …
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Schon am Montag hatte die Polizei von einem Betrugsversuch in Miesbach berichtet, bei dem sich der Anrufer als Polizist ausgab. Das Gleiche ist auch einer Holzkirchnerin …
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert
Langer Stau, hoher Schaden, aber zum Glück nur Leichtverletzte: Ein Unfall auf der Autobahn am Dienstag hat die Rettungskräfte stundenlang beschäftigt.
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Vor Kurzem ist es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Richtung München gekommen. Offenbar sind die beiden Fahrzeugen aufeinandergekracht. Der Stau …
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt

Kommentare