+
Am Freitag ist ein Kran an St. Laurentius angerückt. 

Holzkirchner Kirche hat's am Kreuz

Kraneinsatz an St. Laurentius

Holzkirchen – St. Laurentius fehlt's am Kreuz: Am Freitagvormittag rückten Arbeiter der Holzkirchner Kirche deshalb mit einem Kran zu Leibe.

Ein Einsatz in luftiger Höhe hat gestern Vormittag am Holzkirchner Marktplatz neugierige Blicke auf sich gezogen: Ein Kran stand an der Kirche St. Laurentius, weil das steinerne Kreuz auf dem Giebel des Kirchenschiffs abgenommen wurde. 

Die Holzkirchner brauchen sich aber keine Sorgen machen, das Kreuz kommt bald wieder, verspricht Kirchenpfleger Bernhard Burgmayr. „Und wir müssen auch keine Kirche sperren und neu bauen“, fügt er lachend hinzu. 

Doch das Kreuz war in den vergangenen Jahrzehnten locker geworden. Bei der regelmäßigen Standfestigkeits-Überprüfung war das aufgefallen, deshalb wurde es nun abgenommen und kommt zum Steinmetz. Wenn es schon mal herunten ist, wird es auch gleich wieder hergerichtet. Die Verankerungen werden neu gesetzt, erklärt Burgmayr, damit das steinerne Kreuz die nächsten drei, vier Jahrzehnte wieder sicher steht. 

Bei einer Kirche sei das eben wie bei einem normalen Haus: „Da gibt es immer was zu tun."

Von Katrin Hager

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großbaustelle über den Gleisen
Die Mängel sind wohl zu schwerwiegend: Eine Reparatur der viel genutzten Fußgänger- und Radlerbrücke im Zentrum Holzkirchens gilt als aussichtslos. Die Gemeinde muss …
Großbaustelle über den Gleisen
Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Nach Monaten der Ungewissheit ist der Umzug des Weyarner Eltern-Kind-Spielkreises in trockenen Tüchern. Gemeinde und Eltern sind erleichtert – auch wenn sich der Einzug …
Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Die Giftköder haben für Angst und Schrecken bei den Hundehaltern in Otterfing gesorgt. Wir haben uns mit Tierärztin Sabine Polomski über die Gefahren unterhalten.
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Ein erschütternder Fall beschäftigt die Kripo Miesbach: Ein Mann aus dem Landkreis Miesbach soll seine eigene kleine Tochter über knapp zwei Jahre schwer sexuell …
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben

Kommentare