Und stürzt

Holzkirchnerin (60) mit 1,6 Promille auf Fahrrad unterwegs

Holzkirchen - Sie fiel von ihrem Fahrrad, eine Passantin beobachtete das, half ihr und bemerkte, dass die Frau stark angetrunken war. Dumm gelaufen für die 60-jährige Holzkirchnerin.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 22.08.16, gegen 14.45 Uhr, fuhr eine 60jährige Holzkirchnerin mit ihrem Fahrrad auf der Rosenheimer Straße ortsauswärts und stürzte. Dies beobachtete eine Verkehrsteilnehmerin die zugleich feststelle, dass die Radlerin angetrunken ist. Die zugerufene Polizei stellte eine AAK von mehr als 1,6 Promille fest. Die Holzkirchnerin, die sich bei dem Sturz nicht verletzt hat, erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Autofahrer müssen mit Stau rechnen: Ab dem heutigen Mittwoch, 10 Uhr, bis Samstag, 13. Mai, ist die Anschlussstelle Holzkirchen auf der A 8 Richtung Salzburg gesperrt.
A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Augen auf beim Online-Kauf! Das weiß nun auch eine Valleyerin, die über 1.000 Euro an einen Fake-Shop überwiesen hatte. Mit etwas Glück bekommt sie ihr Geld aber doch …
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Schon am Montag hatte die Polizei von einem Betrugsversuch in Miesbach berichtet, bei dem sich der Anrufer als Polizist ausgab. Das Gleiche ist auch einer Holzkirchnerin …
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert
Langer Stau, hoher Schaden, aber zum Glück nur Leichtverletzte: Ein Unfall auf der Autobahn am Dienstag hat die Rettungskräfte stundenlang beschäftigt.
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert

Kommentare