Und stürzt

Holzkirchnerin (60) mit 1,6 Promille auf Fahrrad unterwegs

Holzkirchen - Sie fiel von ihrem Fahrrad, eine Passantin beobachtete das, half ihr und bemerkte, dass die Frau stark angetrunken war. Dumm gelaufen für die 60-jährige Holzkirchnerin.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 22.08.16, gegen 14.45 Uhr, fuhr eine 60jährige Holzkirchnerin mit ihrem Fahrrad auf der Rosenheimer Straße ortsauswärts und stürzte. Dies beobachtete eine Verkehrsteilnehmerin die zugleich feststelle, dass die Radlerin angetrunken ist. Die zugerufene Polizei stellte eine AAK von mehr als 1,6 Promille fest. Die Holzkirchnerin, die sich bei dem Sturz nicht verletzt hat, erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare