Und stürzt

Holzkirchnerin (60) mit 1,6 Promille auf Fahrrad unterwegs

Holzkirchen - Sie fiel von ihrem Fahrrad, eine Passantin beobachtete das, half ihr und bemerkte, dass die Frau stark angetrunken war. Dumm gelaufen für die 60-jährige Holzkirchnerin.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 22.08.16, gegen 14.45 Uhr, fuhr eine 60jährige Holzkirchnerin mit ihrem Fahrrad auf der Rosenheimer Straße ortsauswärts und stürzte. Dies beobachtete eine Verkehrsteilnehmerin die zugleich feststelle, dass die Radlerin angetrunken ist. Die zugerufene Polizei stellte eine AAK von mehr als 1,6 Promille fest. Die Holzkirchnerin, die sich bei dem Sturz nicht verletzt hat, erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Sie sind zwei alte Hasen im Geschäft: Der Holzkirchner Pfarrer Erhard Wachinger feiert sein Goldenes Priesterjubiläum, Kollege Pfarrer Hermann Streber sogar sein …
Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Seit der Sperrung der Rosenheimerstraße feinden sich Autofahrer und Anwohner in der Schönlohstraße an. Jetzt hat die Gemeinde Bodenwellen verlegt. Ist der Krieg damit …
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Reparieren statt wegwerfen, wiederverwenden statt neu kaufen: Das gibt‘s jetzt auch bei uns - zum ersten Kreativmarkt samt Akustik-Rock an der Weyhalla in Weyarn. Das …
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten

Kommentare