Schwerer Verkehrsunfall am 29. März auf der Verbindungsstraße zwischen Holzkirchen und Lochham.
+
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag (29. März) auf der Verbindungsstraße zwischen Holzkirchen und Lochham ereignet.

Schwerer Unfall auf der Tegernseer Straße bei Holzkirchen

Kleinlaster prallt gegen Motorrad und Baum: Zwei Menschen sterben noch am Unfallort

  • Stephen Hank
    vonStephen Hank
    schließen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend bei Holzkirchen gekommen. Ein Kleintransporter prallte gegen einen Baum. Auch ein Motorradfahrer war involviert.

Update, 22.09 Uhr: Nun herrscht traurige Gewissheit. Sowohl der Fahrer des Kleinlasters als auch der Fahrer des Motorrads verstarben noch an der Unfallstelle. Die Polizei berichtet wie folgt: „Der 54-jährige Fahrer des Transporters einer Holzkirchner Baufirma fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand von Holzkirchen in Fahrtrichtung Lochham und geriet aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Kleinkraftrad eines 44-jährigen Holzkirchners frontal zusammen. Nach dem Zusammenstoß stieß der Transporter frontal gegen einen Baum.

Schwerer Unfall bei Holzkirchen: Zwei Menschen sterben noch am Unfallort

Beide Unfallbeteiligten verstarben trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Transporters hatte nach ersten Erkenntnissen den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Die Straße war bis etwa 22 Uhr gesperrt.

Update, 21.53 Uhr: Aktuell gibt‘s noch keine neuen Informationen von der Unfallstelle. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Bergungsarbeiten sind abgeschlossen.

Erstmeldung, 19.37 Uhr: Holzkirchen ‒ Ersten Informationen der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall gegen 18.20 Uhr kurz nach dem Bahnübergang an der Tegernseer Straße. Im Auslauf der Rechtskurve prallte der Fahrer eines Kleinlasters, der in Richtung Lochham unterwegs war, frontal gegen einen Baum. Auch ein Motorradfahrer war in den Unfall involviert ‒ wie genau, ist derzeit noch unklar.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag (29. März) auf der Verbindungsstraße zwischen Holzkirchen und Lochham ereignet.

Der Fahrer des Kleinlasters wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Auch der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Im Einsatz waren neben Polizei und Feuerwehr Notärzte, Rettungskräfte des BRK und zwei ADAC-Rettungshubschrauber. Die Tegernseer Straße ist komplett gesperrt, der Einsatz dauert zur Stunde noch an.

sh

Holzkirchen-Newsletter: Hier geht es zur Anmeldung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare