+
Einmal eingebaut eignen sie sich unter Umständen auch als Kissen: Randsteine.

Will da jemand sein Eigenheim verschönern?

Kurios: Unbekannte klauen Palette mit Randsteinen

Holzkirchen - Allein der Diebstahl selbst scheint nicht unaufwändig gewesen zu sein: In der Nacht auf Dienstag ließ jemand eine Palette mit rund 20 Randsteinen verschwinden. Spurlos.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Im neuen Gewerbegebiet in Holzkirchen-Fichtholz wurde im Zeitraum Montag 19.09.2016, 10 Uhr bis Dienstag, 20.09.2016, 08:30 Uhr von der Baustelle eines deutschen Großkonzerns eine Europalette mit 15-20 Randsteinen gestohlen. Die Palette wurde vermutlich von einem Pkw mit Anhänger abtransportiert. Am Tatort konnten Schuh- und Reifenspuren der Täter/Täterfahrzeuge gesichert warden. Das Diebesgut hat einen Wert von zirka 800 Euro. Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet unter 08024/90 74 0 um sachdienliche Hinweise.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Landrat Wolfgang Rzehak freut sich über das gute Ergebnis der Grünen und schimpft über die AfD. Unklar ist, warum diese in einigen Gemeinden besonders gut abgeschnitten …
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Als einziger Grünen-Direktkandidat in Bayern schafft es Karl Bär auf Platz zwei hinter die CSU - ein toller Sieg - und genauso tragisch. Wegen eines Münzwurfs geht er …
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Wie eine 91-Jährige Mitglied bei Verein für junge Frauen wurde
Gerda Reichthalhammer ist seit Kurzem Mitglied in dem Holzkirchner Verein für junge Frauen – und genießt Narrenfreiheit bei den Grachaden Dirndln. Wie es dazu kam.
Wie eine 91-Jährige Mitglied bei Verein für junge Frauen wurde

Kommentare