+
Die S-Bahn kommt ab dem Fahrplanwechsel öfter: auf den Linien S7 (Kreuzstraße) und S3 (Holzkirchen - im Bild der Otterfinger Bahnhof).

Auf den Linien S3 und S7

Die S-Bahn kommt öfter

Holzkirchen/Kreuzstraße - Gute Nachricht für S-Bahnfahrer: Zum Fahrplanwechsel am kommenden Wochenende führt die DB auf den Linien S3 Holzkirchen und S7 Kreuzstraße zusätzliche Verbindungen ein.

Zum Fahrplanwechsel in der Nacht von Samstag, 12. Dezember, auf Sonntag, 13. Dezember, wird das Zugangebot auf einigen Strecken der Münchner S-Bahn erweitert. Auch die Linien S3 von und nach Holzkirchen und S7 von und nach Kreuzstraße profitieren davon, teilt die Bahn mit. 

Auf der Linie S3 Holzkirchen fährt montags bis freitags die bisher um 14.51 Uhr in Deisenhofen endende S-Bahn weiter bis Holzkirchen (Ankunft 15.06 Uhr). In der Gegenrichtung startet die S-Bahn um 15.16 Uhr bereits in Holzkirchen statt wie bisher erst in Deisenhofen (Abfahrt dort 15.30 Uhr). Auch in Otterfing hält die S-Bahn damit öfter.

Auf der Linie S7 Kreuzstraße fährt montags bis freitags morgens um 8.45 Uhr zusätzlich eine S-Bahn. Sie bietet Anschlussmöglichkeiten für Fahrgäste eines Meridian aus Rosenheim. Die Zusatz-S-Bahn hält nicht in Peiß. Außerdem werden die bisher als einteiliger Kurzzug verkehrenden S-Bahnen um 9.01 Uhr bzw. 9.21 Uhr ab Höhenkirchen-Siegertsbrunn als zweiteiliger Vollzug statt wie bisher als einteiliger Kurzzug gefahren. Mit den zusätzlichen Platzkapazitäten reagiere die S-Bahn auf steigende Fahrgastzahlen in den genannten Zeitlagen.

Auf auf den Linien S1 Freising/ Flughafen und S8 sind zukünftig mehr dreiteilige Langzüge statt zweiteiliger Vollzüge im Einsatz. Möglich werde die Erweiterung durch eine Bestellung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Schienenpersonennahverkehr im Freistaat Bayern plant, finanziert und kontrolliert, schreibt die Deutsche Bahn in ihrer Pressemitteilung. 

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Georg Mair ist erster Vorsitzender des Almwirtschaftlichen Verein Oberbayern. Als solcher kennt er sich aus mit Kuhglocken-Freunden - und Feinden. Ein Interview mit …
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal
Gebimmel, Gestank, Gesundheitsgefahr: So sieht ein Anwohner in Holzkirchen die Kuhhaltung auf der Weide neben seinem Haus. Vor dem Landgericht eskalierte der Streit neu. …
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende
Pünktlich zum Start ins neue Wochenende erinnert die BOB an die teils chaotischen Szenen der letzten Woche - und gelobt Besserung. Wobei viel mehr wohl einfach nicht …
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare