+
Mit Rasierpinsel statt Gamsbart ist Ludwig "Luggi" Haas aus Holzkirchen auf dem Fahrrad unterwegs. 

Interview mit Ludwig "Luggi" Haas

Rasierpinsel macht Holzkirchner (78) zum Medienstar

Holzkirchen - Seit acht Jahren ist Ludwig Haas aus Holzkirchen mit einem Rasierpinsel an seinem Helm in Holzkirchen unterwegs. Jetzt geht sein Bild auf einmal durch die Medien. 

Das Bild von Ludwig „Luggi“ Haas mit dem Rasierpinsel am Fahrradhelm geht derzeit durch die Medien. Seine Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr hatten dem Holzkirchner diesen Helm zum 70. Geburtstag geschenkt – damit er auch auf dem Fahrrad seinen geliebten Gamsbart tragen kann. Der 78-Jährige verrät, wie es zu dem Medienrummel kam und wie er damit umgeht. 

Herr Haas, Sie tragen den Rasierpinsel auf Ihrem Helm bereits seit acht Jahren. Wie kommt es, dass Sie gerade jetzt überregional bekannt werden? 

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich trage den Rasierpinsel seit acht Jahren. Vor gut einem Monat hat sich Paul Winterer von der Nachrichtenagentur dpa bei mir gemeldet und gefragt, ob es in Ordnung geht, wenn er eine Fotografin vorbeischickt. Die war dann am Donnerstag da und hat gefühlt 100 Fotos gemacht. Der Grund ist die Gamsbart-Olympiade am Sonntag in Mittenwald. Da wollten sie wohl zeigen, dass ein Gamsbart auch anders ausschauen kann. 

Wie gehen Sie mit Ihrer neuen Prominenz um? 

Dazu kann ich nicht viel sagen. Bisher habe ich weder etwas davon gehört noch etwas gesehen. Mir hat niemand gesagt, dass die Fotos so rumgehen werden. Die haben einfach nur gefragt, ob sie Bilder machen dürfen. Ich hab’ sie dann extra noch darauf hingewiesen, dass ich vor einigen Jahren schon im Holzkirchner Merkur war. Die Fotos wollten sie aber trotzdem machen. 

Überlegen Sie jetzt, da Sie in den Medien so präsent sind, den Rasierpinsel gegen einen echten Gamsbart einzutauschen? 

Ich habe den Rasierpinsel jetzt seit acht Jahren und hatte nie etwas anderes vor. Der Gamsbart an meinem Hut ist ja auch kein echter. Außerdem würden das meine Kameraden von der Feuerwehr ja sehen.

Bastian Huber

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl von Miesbach bis Tegernsee - Alle Ereignisse und Ergebnisse im Live-Ticker
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Bundestagswahl von Miesbach bis Tegernsee - Alle Ereignisse und Ergebnisse im Live-Ticker
Ein Fazit zur Bundestagswahl: AfD-Ergebnis trübt Radwans Freude
Der Jubel fiel verhalten aus: Zwar hat Alexander Radwan (CSU) das Direktmandat im Stimmkreis souverän gewonnen, das bundesweite Abschneiden der Union drückte jedoch …
Ein Fazit zur Bundestagswahl: AfD-Ergebnis trübt Radwans Freude
400 Kontrollen - und kein einziger Trinkler
Es geht doch auch mal erfreulich: Die Holzkirchner Polizeien haben in der Nacht zum Sonntag umfangreich kontrolliert. Ergebnis: Keine Trunkenheitsfahrt, dafür ein paar …
400 Kontrollen - und kein einziger Trinkler
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Die Situation war brandgefährlich: An der Autobahn-Raststätte Holzkirchen-Süd an der A8 Richtung Salzburg ist am Freitag gegen 18 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen – …
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf

Kommentare