Aus dem Polizeibericht

Mit spitzem Gegenstand zerkratzt: Zwei Autos beschädigt

Die Autos zweier Holzkirchner sind in der Hygin-Keine-Straße zerkratzt worden. Mit Absicht? Die Polizei sucht nach Zeugen.

Holzkirchen - Die Polizei berichtet: Im Zeitraum vom 13.05.18, 20.30 Uhr, bis zum 14.05.18, 11:30 Uhr, wurden in der Hygin-Keine-Straße in Holzkirchen zwei Anwohner-Pkws beschädigt. Es entstanden Kratzer jeweils längs der Fahrerseite. Das Schadensbild deutet darauf hin, dass der Täter die Autos im Vorbeigehen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt hat. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro. 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024/90740 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Roland Weihrauch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Auf dem Frühlingsfest kündeten dieses Jahr Flyer von einem bevorstehenden Aus des Festes. Was die Gemeinde dazu sagt und warum sich die Veranstalter trotzdem Sorgen …
Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Vier Kuhrettungen in vier Tagen allein im Landkreis Miesbach – wie kann man das erklären? Auch der Bezirksalmbauer kann da nur mutmaßen. Einige Ansätze hat er aber.
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Weil er mehrere Autos überholen wollte, ist ein Motorradfahrer bei Thalham in den Gegenverkehr geraten. Eine 45-Jährige wich zwar aus, krachte aber in die Leitplanke. …
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte
Unterdarching könnte bald sein Gesicht verändern: Die Gemeinde plant eine Bewerbung um Fördermittel für eine Dorfentwicklung. Im Fokus stehen vor allem der 60er-Bau und …
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.