Bei Holzkirchen verlor er die Kontrolle

Mit Unterzucker unterwegs auf der Autobahn

Holzkirchen – Es war eine gefährliche Fahrt: Ein Autofahrer ist am Dienstag in den Unterzucker geraten – ausgerechnet auf der Autobahn. Und das ging böse aus.

Der 67-jährige Kraillinger hatte gegen 16 Uhr auf der A 99 bei Brunnthal mit seinem VW den Wagen eines Holzkirchners gestreift, als er diesen überholte. Er bemerkte den Anstoß nicht, wie er später gegenüber der Polizei angab, und fuhr deshalb weiter. Das berichtet die Autobahnpolizei Holzkirchen auf Anfrage unserer Zeitung.

Der Holzkirchner schaltete das Warnblinklicht ein, fuhr dem VW hinterher und alarmierte die Polizei, weil er den Verdacht hatte, der Fahrer sei angetrunken. 

Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen weiter mitteilt, habe der Kraillinger auf der A8 auf Höhe Holzkirchen schließlich bemerkt, dass es ihm nicht gut gehe. Er wollte auf dem Seitenstreifen anhalten und blieb mit seinem VW schließlich im Grünstreifen neben der Autobahn stehen. 

Verletzt wurde der Mann, der seit Jahren Diabetiker ist, dabei laut Polizei zum Glück nicht. Der Rettungsdienst behandelte seinen Unterzucker.

Gegen den Kraillinger wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gestellt. 

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare