Auf der Tölzer Straße

Nach Auffahrunfall: Ölspur und 5500 Euro Schaden

  • Bastian Huber
    vonBastian Huber
    schließen

Auf der Tölzer Straße kam es am Donnerstagmorgen zu einem Auffahrunfall. Die Beteiligten blieben unverletzt, hinterließen aber eine Ölspur, wegen der die Feuerwehr anrücken musste. 

Holzkirchen - Weil der Verkehr stockte und eine 85-jährige Holzkirchnerin wohl für einen Moment unaufmerksam war, kam es am Donnerstagmorgen auf der Tölzer Straße zu einem Unfall. Laut Polizei fuhr die Holzkirchnerin in ihrem Subaru gegen 10.05 Uhr ortseinwärts auf Höhe der Hausnummer 31 auf den Fiat Kleintransporter eines 30-jährigen Münchners auf. 

Durch den Unfall entstand eine Ölspur mit deren Beseitigung die Feuerwehr Holzkirchen betraut war. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5500 Euro.

hb

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Unterführung: Lampe beschädigt
Eine Lampe in der Unterführung bei Erlkam haben Unbekannte mutwillig beschädigt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
In Unterführung: Lampe beschädigt
Demo gegen neue Lint-Züge der BRB geplant
Sind die neuen Züge auf den Bahnstrecken im Oberland barrierefrei? Dazu nimmt BRB-Chef Fabian Amini nun Stellung. Aktivisten bereiteten unterdessen eine Demo vor.
Demo gegen neue Lint-Züge der BRB geplant
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
90000 Euro nimmt die Marktgemeinde in die Hand, um an der Kita St. Josef in Holzkirchen die Außenanlagen zu verschönern. Ein bisschen Geduld braucht es aber noch.
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Der Lärmschutz an der A8 bei Weyarn ist seit Jahren geplant. Nun gibt's Hoffnung, dass der Bau in absehbarer Zeit beginnt.
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher

Kommentare