+
Rektor Joachim Fischer darf ab Donnerstag wieder Schüler einlassen. 

Allerdings gibt es Einschränkungen

Nach Brand: Oberland-Realschule öffnet wieder

  • schließen

Die Schüler der Realschule in Holzkirchen müssen vor den Sommerferien doch noch mal zum Unterricht. Die Schule wird nach dem Brand wieder geöffnet. Allerdings eingeschränkt. 

Holzkirchen – Die Schüler der Oberland Realschule in Holzkirchen müssen vor den Sommerferien doch noch mal zum Unterricht: „Die Schule öffnet ab morgen wieder, allerdings mit Einschränkungen“, teilte das Landratsamt am Mittwoch in einem Pressebericht mit. Das heißt: Am  Donnerstag und  Freitag ist die Schule wieder betretbar.

Das Landratsamt hatte nach dem Brand einen Baubiologen beauftragt, um die Schadstoffwerte in dem Gebäude zu messen. „Nach Auswertung der ersten Ergebnisse hat das Amt in enger Absprache mit der Schulleitung entschieden, dass die Schule wieder öffnen soll“, heißt es in dem Schreiben. Die Proben wurden im Institut SGS Fresenius Bayreuth untersucht. Im ersten und zweiten Untergeschoss wurden erhöhte Werte für Chloride und Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) festgestellt. Die Schule bestehe aus drei Riegeln, erklärt das Landratsamt. Der Riegel C, der sich über dem Brandherd befindet, bleibe weiterhin geschlossen. Zum Unterricht würden am Donnerstag nur 22 Klassen erwartet. Sie nutzen die Riegel A und B, die vom Brandherd weiter entfernt liegen. Wichtig: Die Schüler sollen das Schulgebäude nicht über die ebenfalls betroffene Aula betreten, sondern über andere Eingänge. Die Aula bleibt ebenfalls zu.

Wie berichtet, war am Samstagmorgen wegen eines technischen Defekts ein Feuer in einem Verteilerkasten im Keller der Realschule ausgebrochen. Der Rauch verteilte sich im Schulhaus. Die Schule war daher von Montag bis Mittwoch geschlossen, die Projekttage fielen aus. Ein Großteil der Kinder blieb zu Hause. Der Rest wurde über ein Programm, das Elternbeirat und TuS auf die Beine gestellt hatten, betreut.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familienspaß mit Lagerfeuer und Torwand
Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das Kartoffelfest. Am Samstag (23. September) laden der Faschingsverein De Damischen und der ESC Holzkirchen an den …
Familienspaß mit Lagerfeuer und Torwand
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Schnelles Internet erst im Dezember
Das Breitband kommt, hat aber etwas Verspätung. Es wird wohl Dezember werden, ehe die ersten von knapp 700 Otterfinger Haushalten ein deutlich schnelleres Internet …
Schnelles Internet erst im Dezember
Heftiger Streit zwischen Asylbewerberinnen landet vor Gericht
Im Streit um eine Kochstelle in einer Gemeinschaftsunterkunft in Otterfing sind offenbar zwei Asylbewerberinnen heftig aneinandergeraten. Vor Gericht blieb schleierhaft, …
Heftiger Streit zwischen Asylbewerberinnen landet vor Gericht

Kommentare