+
Die Grünen-Führung in Holzkirchen setzt sich zusammen aus (v.l.) den zwei Beisitzern Johannes Küster und Franz Lutje sowie den beiden Co-Vorsitzenden Dorothea Deutsch und Christian Kaiser.

Hauptversammlung 

Neuer Vorstand beim Grünen Ortsverband Holzkirchen

  • schließen

Unter neuer Führung macht sich der Ortsverband der Grünen in Holzkirchen auf die Jagd nach Stimmen für die Landtagswahl. Vor Ort will man die energetische Sanierung in Angriff nehmen. 

Holzkirchen – Mit einem neuen Führungsduo starten die Grünen in Holzkirchen in das Landtagswahl-Jahr. Auf der Hauptversammlung wählten die Mitglieder des Ortsverbandes Dorothea Deutsch zur Vorsitzenden. Gemeinsam mit dem gleichberechtigen Co-Vorsitzenden Christian Kaiser, dessen Amtszeit noch bis 2019 läuft, leitet sie die Geschicke der Grünen in der Marktgemeinde.

Komplettiert wird die Führungsriege durch die beiden Beisitzer Johannes Küster und Franz Lutje, der ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde. Lutje ist in Holzkirchen kein Unbekannter. Bis 2016 war er Integrationsbeauftragter der Gemeinde. Aktuell ist er der Ehrenamtskoordination im Landkreis Miesbach.

Politisch fokussiert sich der Holzkirchner Ortsverband auf die anstehende Wahl im Oktober. „Wir wollen einen überzeugenden Landtagswahlkampf abliefern“, sagt Christian Kaiser. Mit dem Landkreiskandidaten Thomas Tomaschek aus Rottach-Egern als Galionsfigur wolle man versuchen, viele Zweitstimmen zu sammeln, um eine möglichst große Grünen-Fraktion ins Maximilianeum zu bringen.

Dass die Politik seiner Partei Anklang im Landkreis findet, sei nicht von der Hand zu weisen. „Unsere Mitgliederzahlen im Kreis gehen nach oben“, sagt Kaiser. Auf diesem Fundament wolle man nun aufbauen und „den Rückenwind bis zum Wahltag beibehalten“.

In Holzkirchen hat der Ortsverband die energetische Sanierung ins Auge gefasst. Kaiser arbeitet selbst in der Branche, kennt entsprechende Förderprogramme. Die Gemeindewerke decken in diesem Bereich zwar schon viel ab, räumt Kaiser ein: „Es geht aber noch mehr.“

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Die Schneelage im Landkreis Miesbach entspannt sich. In Bayrischzell bereitet der Schnee weiter Problem. Die BOB fährt wieder - allerdings mit Einschränkungen.
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Nach der mehrtägigen Schließung hat das HEP seit gestern wieder auf. Der Edeka-Markt musste einige Lebensmittel aussortieren - wegwerfen will man sie nicht. 
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Holzkirchen: An der OMV-Tankstelle an der Maitz kam es zu einem teuren Unfall. Eine Frau übersah bei der Ausfahrt ein entgegenkommendes Auto.
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam
Das große Ausgraben hat begonnen. Seit dem Ende des Schneefalls arbeitet die DB Netz AG daran, die Gleise im Oberland wieder freizulegen. Darauf wartet auch die …
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam

Kommentare