+
Planken, Schnitzereien, Drucke: Nele von Mengershausen zeigt in Holzkirchen, was sie aus der alten Linde gemacht hat, die gefällt werden musste.

Ungewöhnliches Kunstprojekt von Nele von Mengershausen in Holzkirchen zu sehen

Neues Leben für den Baum aus Kindertagen

„Aus einem Stamm“: Den Titel ihrer Ausstellung in Holzkirchen hat Künstlerin Nele von Mengershausen aus Bayrischzell nicht umsonst gewählt. Die Exponate gehen alle auf eine Linde zurück, die gefällt werden musste. 

Holzkirchen – Kunst auf, mit und aus Holz – Nele von Mengershausen hat aus der Not eine Tugend gemacht: Ihre geliebte Linde aus Kindertagen musste gefällt werden. Statt Trübsal zu blasen, schuf sie aus ihrem Baum etwas ganz Neues, gab ihm eine künstlerische Dimension – und ein Leben danach. Zur Vernissage ihrer Ausstellung „Aus einem Stamm“ lud die Bayrischzeller Künstlerin jetzt in die Galerie im Holzkirchner Autohaus Steingraber. Mehr als 40 Gäste begeisterten sich für die vielseitige Ausstellung voller Wärme und Entspanntheit.

Schon als Kind tobte sie um die Linde. „Als klar war, dass der Baum gefällt werden muss, weil er eine Gefahr für unser Haus darstellt, war ich schwer getroffen“, erinnert sich die 74-jährige Künstlerin. Über zehn Jahre lagerte sie den Stamm, bis sie endlich wusste, dass sie daraus etwas schaffen wollte. Sie funktionierte Teile des Stamms zu Stempeln um, schnitzte ins Holz, rollte es mit Farbe ein und benutze diese Vorlage, um damit Papier zu bedrucken. Entstanden sind dabei wunderschöne Bilder, die jeweils einen kleinen Teil des Baumes zeigen. „Man sieht nie den ganzen Baum, immer nur kleine Sequenzen“, erklärt von Mengershausen ihr Konzept.

Die drei Bilder zum Beispiel, die den Titel „Winterstimmung“ tragen, zeigen zarte Verästelungen, in denen Vögel und Blätter zu sehen sind. Die Farbe hat die Künstlerin aus Bayrischzell in mehreren Schichten aufgetragen. Ein wenig Weiß symbolisiert Schnee, Grau und Blau stehen für Kälte. Besondere Hingucker sind die sieben Planken, die teilweise eingefärbt und mit Schnitzereien verziert sind, andere sind glatt gehobelt und naturbelassen. Die Farben geben Kraft und Ruhe. Vor allem die Planke in den vielen verschiedenen Rottönen, von Pink über Rosa, Lila bis hin zu einem tiefen Bordeauxrot, zieht die Blicke mit eingeschnitzten Blattformen von Bambus und Schilf auf sich. Teile dieser Planke wurden als Druckplatte für Bilder verwendet.

Besonders tüfteln musste von Mengershausen bei ihren Spruchtafeln. „Während ich mit dem Baum gearbeitet habe, bin ich auch auf das Wort gestoßen. Die Sprüche habe ich empfunden und aufgeschrieben.“ Sie schnitze die Buchstaben spiegelverkehrt in Platten des Baumes und drucke diese Vorlage dann auf kleine Papiertafeln. „Aus Knospen gestickt entfaltet sich unaufhaltsam ein Schleierkleid lindgrün darin tanzt das Sonnenlicht“, lautet eine der inspirierenden Inschriften.

Die Ausstellung zeigt, welch tiefe Verbundenheit zwischen Mensch und Natur entstehen kann. Nele von Mengershausen konnte ihre Linde nicht einfach verheizen, sie wollte etwas daraus schaffen, und das ist ihr ohne Zweifel bestens gelungen. Die Ausstellung - die nicht von Mengershausens erste in der Galerie ist - strahlt Ruhe aus. Wie es auch ein lebender Baum vermag.

Die Ausstellung „Aus einem Stamm“ ist bis 4. Mai 2019 zu den regulären Öffnungszeiten des Autohauses in der Robert-Bosch-Straße im Gewerbegebiet Holzkirchen-Ost zu sehen. Der Eintritt ist frei. 

Kathrin Suda

Auch interessant: Zwei Männer, eine Galerie und die Kunst - So kommt in Holzkirchen die Kunst ins Autohaus

Lesen Sie auch: Er folgte seiner Tochter nach Holzkirchen - Der Maler aus der Wüste Gobi

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

57-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus
Weil der Fahrer hinter ihm nicht aufgepasst hat, musste ein Kreuther nach einem Unfall auf der B472 ins Krankenhaus gebracht werden.
57-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus
Vorfahrt übersehen: SUV gegen SUV
Bei einem Unfall in Holzkirchen sind zwei SUV zusammengestoßen. Einer der Fahrer hatte die Vorfahrt des anderen missachtet.
Vorfahrt übersehen: SUV gegen SUV
Abbiegen auf die Autobahn kracht‘s
Fiat gegen Fiat hieß es bei einem Unfall am Freitagabend bei Weyarn. Beim Abbiegen auf die Autobahn hat es gekracht.
Abbiegen auf die Autobahn kracht‘s
Dreiste Dieben klauen Geld aus Opferstock
Dreist und offenbar gut vorbereitet haben Diebe Geld aus dem Opferstock der Laurentiuskirche am Marktplatz in Holzkirchen entwendet. Sie verwendeten speziell bearbeitete …
Dreiste Dieben klauen Geld aus Opferstock

Kommentare