Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot
+
Werner L. (l.) bekam drei Jahre, Brigitta K. (r.) zwei Jahre auf Bewährung.

Das Luxus-Objekt hätte 2,85 Millionen gekostet

Holzkirchner wollen Villa ergaunern - Gericht spricht Urteil

Holzkirchen/München/Salzburg - Fünf Euro hatte ein Pärchen aus Holzkirchen auf dem Konto - und wollte doch Besitzer einer Luxus-Villa in Salzburg werden. Der Betrug flog auf, jetzt fiel das Urteil.

Mit Hilfe von gefälschten Bonitätsnachweisen und Überweisungsbestätigungen hatte ein Paar aus Holzkirchen versucht, sich eine Villa am Salzburger Heuberg zu erschleichen. 2,85 Millionen Euro sollte das Luxusobjekt kosten - fünf Euro Vermögen hatte das Paar, das sich bei der Holzkirchner Tafel kennengelernt hatte, auf dem Konto. Der versuchte Betrug flog auf, die beiden landeten vor Gericht.

Am Montag fiel am Landgericht München II das Urteil. Brigitta K. (57) wurde zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt, Werner L. (56) zu drei Jahren Haft. L. hatte zugegeben, den Betrug allein geplant zu haben, Brigitta K. gab an, von all dem nichts gewusst zu haben.

sta/wal

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pferdehof Thann bekommt Zuwachs - an Häusern
Der Pferdehof in Thann darf wohl bald um ein Wohnhaus wachsen: Der Holzkirchner Bauausschuss will den Weg frei machen und den Bebauungsplan entsprechend ändern.
Pferdehof Thann bekommt Zuwachs - an Häusern
Führungswechsel: Holzkirchner Kommandant verabschiedet
Der Führungswechsel bei der Holzkirchner Feuerwehr ist abgeschlossen: Der Holzkirchner Gemeinderat verabschiedete den scheidenden Kommandanten Peter Schlickenrieder …
Führungswechsel: Holzkirchner Kommandant verabschiedet
Rekordbeteiligung bei Fußball-Kindergartenturnier  
Es war eine Rekordbeteiligung: Insgesamt 20 Mannschaften aus allen Kindergärten der Marktgemeinde Holzkirchen haben heuer beim inzwischen zwölften …
Rekordbeteiligung bei Fußball-Kindergartenturnier  
Kathl ratscht bühnenreif
Erstmals schlüpfte Schauspielerin Agnes Kraus auf der Bühne in die Rolle der Kathl – und warf einen Blick in die Vergangenheit Holzkirchens. Das Publikum war begeistert. 
Kathl ratscht bühnenreif

Kommentare