Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien
+
Stakst übers Dach: der wilde Pfau, der sich bei Holzkirchen niedergelassen hat.

In der Kiem-Pauli-Straße gesichtet 

Erwischt! Pfau „Bawi“ ist eingefangen

  • schließen

Aus dem Wald in die Siedlung: Der Pfau, der sich seit einigen Wochen beim Holzkirchen rumtreibt, hat nun den Weg in den Ort gefunden. Weit ab von seiner neuen Heimat ist er durch einen Garten spaziert.

+++ Pfau Bawi und ist wieder mit seiner Besitzerin vereint! +++


Holzkirchen – Im Wald wird’s ihm zu öde: Der Pfau, der seit gut drei Wochen in einem Waldstück nahe des Teufelsgrabens heimisch ist, scheint unternehmungsfreudig zu sein. Zumindest ist der Ziervogel nun weit ab seiner neuen Heimat gesichtet worden.

Christine Gutberlet wohnt in der Kiem-Pauli-Straße im südwestlichen Teil der Marktgemeinde und staunte gestern Vormittag nicht schlecht, was da durch Nachbars Garten stolzierte. „Mindestens eine halbe Stunde saß der Pfau auf dem Dach des Gartenhäuschens“, erzählt sie. Später sei er spazierte dann auch noch vor ihrer Haustür entlang geschlendert. „Wir haben unseren Augen kaum getraut“, sagt Gutberlet.

Wie berichtet, hat die Polizeiinspektion Holzkirchen bereits versucht herauszufinden, wo der Pfau herkommt. Bislang ohne Erfolg. In seiner neuen Umgebung schaut er sich nun aber fleißig um. Wer bei einem morgendlichen Spaziergang in dem Waldstück am Ortsausgang nach Otterfing nach dem Vogel Ausschau halten will, sollte nach oben Richtung Baumwipfel blicken. „Der Pfau nächtigt auf dem Baum, damit ihn der Fuchs nicht erwischt“, erklärt Polizist Matthias Büch, der mit dem „Fall“ betraut ist.

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiesel wuselt im Haus? Majestät bleibt gelassen
So cool muss man als Hund erst einmal bleiben: Tibet-Spaniel La-Lou machte sich nicht zum Affen, als sich ein Mauswiesel im Haus verirrte. Ihr Herrchen verrät, warum sie …
Wiesel wuselt im Haus? Majestät bleibt gelassen
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Damit der Urwald nicht abgeholzt werden muss, hat ein Otterfinger Jungunternehmer Möbel aus Recycling-Holz entwickelt. Dafür bekam er jetzt einen Umwelt-Preis.
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Bundesministerin für Forschung animiert: Mut zur Innovation
Der Landkreis vereint beides: Brauchtum und Forschung. Von Letzterem machte sich nun Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ein Bild. Ihre …
Bundesministerin für Forschung animiert: Mut zur Innovation
Informatiker ruft Polizei: Mauswiesel verirrt sich in Büro - sein „Wachhund“ ist überfordert
Tierischer Polizeieinsatz in Holzkirchen: Ein Mauswiesel ist in ein Büro eingebrochen. Dem „Wachhund“, einem Tibetspaniel, war das egal. Also musste die Polizei …
Informatiker ruft Polizei: Mauswiesel verirrt sich in Büro - sein „Wachhund“ ist überfordert

Kommentare