+
Kamen zum Pferdestreicheln, müssen aber wieder nach Hause fahren: Mutter Birgit Schneider mit ihrer Tochter Lisa.

Betreiber fehlt Genehmigung

Pferdepark Oberland: Verschlossene Tore zur Eröffnung

Kleinhartpenning - Die kleine Lisa wollte am Freitag im Pferdepark Oberland Ponys streicheln. Aber sie hatte Pech: Das riesige Tor zum  blieb geschlossen.

„Die Eröffnung muss leider verschoben werden“ stand auf zwei kleinen orangefarbenen Zettel.  Aus Miesbach war Birgit Schneider mit ihrer Tochter Lisa gekommen, um zu klettern, Pferde zu streicheln und zu reiten und stand vor verschlossenem Tor. Der große Ansturm war aber ausgeblieben. Wie berichtet hatte die Betreiberfamilie Kaiser es versäumt, sich Parkplätze und Imbiss im Vorfeld genehmigen zu lassen.

dd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Augen auf beim Online-Kauf! Das weiß nun auch eine Valleyerin, die über 1.000 Euro an einen Fake-Shop überwiesen hatte. Mit etwas Glück bekommt sie ihr Geld aber doch …
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Schon am Montag hatte die Polizei von einem Betrugsversuch in Miesbach berichtet, bei dem sich der Anrufer als Polizist ausgab. Das Gleiche ist auch einer Holzkirchnerin …
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert
Langer Stau, hoher Schaden, aber zum Glück nur Leichtverletzte: Ein Unfall auf der Autobahn am Dienstag hat die Rettungskräfte stundenlang beschäftigt.
Riesenstau nach Unfall: So ist es passiert
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Vor Kurzem ist es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Richtung München gekommen. Offenbar sind die beiden Fahrzeugen aufeinandergekracht. Der Stau …
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt

Kommentare