1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Verkehrs-Rowdy fährt Seitenspiegel ab und flüchtet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bettina Stuhlweißenburg

Kommentare

Symbolbild
Die Polizei Holzkirchen ermittelt wegen Fahrerflucht (Symbolbild). © Arno Burgi DPA

Ein Unbekannter hat am späten Freitagabend bei Oberlaindern den Wagen einer Weyarnerin touchiert, ihr den Seitenspiegel abgefahren - und sich dann aus dem Staub gemacht.

Oberlaindern - Nach Angaben der Polizei war die 51 Jahre alte Frau aus Weyarn mit ihrem Ford auf der Staatsstraße 2073 von Holzkirchen kommend Richtung Oberlaindern unterwegs. Auf Höhe des Fraunhofer-Instituts kam ihr ein silberner BMW entgegen, der plötzlich nach links auf ihre Fahrspur schlitterte - und ihr den Seitenspiegel abmähte. Der Unbekannte fuhr anschließend einfach weiter.

Jetzt fahndet die Polizei nach dem Rowdy. Immerhin entstand am Auto der Weyarnerin ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass auch an dem silbernen BMW - Modell unbekannt - ein Schaden entstanden sein muss. Die Holzkirchner Inspektion bittet um Hinweise unter der Nummer 08024/9074-0. Der Unfall geschah Freitagnacht gegen 23.30 Uhr.

Holzkirchen-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Holzkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Holzkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare