+

Polizei sucht Zeugen

Somalierin (17) mit Kind beschimpft

Holzkirchen - Eine junge Somalierin und ihr Baby sind auf dem Lidl-Parkplatz in Holzkirchen beschimpft und bedroht worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Im Pressebericht der Holzkirchner Polizei heißt es:

Am Dienstag gegen 12.15 Uhr befand sich eine 17-jährige Somalierin mit ihrem drei Monate alten Baby auf dem Lidl-Parkplatz in Holzkirchen. Die Frau war kinderwagenschiebend mit ihrem Baby unterwegs. Eine bisher unbekannte Frau in einem hellen Pkw umkreiste die Frau mitsamt Kinderwagen und schimpfte ausländerfeindlich aus dem Fahrzeug heraus. Die Mutter musste ihr mit ihrem Kinderwagen mehrmals ausweichen, um nicht überfahren zu werden.

Als sich ein weiterer Kunde vom Lidl, der das Ganze bemerkte, verbal einmischte und die Frau in dem Pkw ansprach, fuhr diese davon. Die Frau wurde zwischen 50 und 70 mit mittelblonden, kurzen Haaren und hellem Oberteil beschrieben. Wer das Szenario beobachtet hat und sachdienliche Hinweise, wie zum Beispiel Kennzeichen des Fahrzeuges, mitteilen kann, möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Holzkirchen persönlich, per Telefon (08024-9074-0) oder per E-Mail (pp-obs.holzkirchen.pi@polizei.bayern.de) melden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Ein großer Wurf soll es werden: Marktgemeinde und DB-Tochter Station & Service wollen gemeinsam das Holzkirchner Bahnhofsquartier in weitem Umgriff neu erfinden. Eine …
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion