+
Eine Alkoholkontrolle bestätigte den traurigen Verdacht.

Sie hatte gar keinen Führerschein mehr

Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr - 2,5 Promille

Holzkirchen - Eine Holzkirchnerin fiel der Polizei auf, als sie vergeblich versuchte ihr Auto zu parken. Die Beamten machten einen Alkoholtest - und erlebten ein trauriges Déja-vu.

Am Dienstagnachmittag gegen 13.20 Uhr sahen Beamten der Polizei Holzkirchen die 50-Jährige in der Roggersdorfer Straße in Holzkirchen, als sie mit ihrem Audi versuchte, in eine Parklücke zu kommen. Die Beamten kannten die Frau bereits - und wussten, dass sie keine gültige Fahrerlaubnis besaß. 

Die Holzkirchnerin gab dagegen freimütig zu, dass sie gerade mit ihrem Pkw von München nach Holzkirchen gefahren sei. Sie roch nach Alkohol. Ein Test bestätigte den traurigen Verdacht: Er ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2,5 Promille. 

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, außerdem konfiszierten die Beamten den Autoschlüssel. Die 50-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Könnte die Ausweisung einer Wasserschutzzone die Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Bayrischzell gefährden? Dieses Szenario blitzte jetzt im Kreisausschuss auf.
Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Die Vergabestelle im Holzkirchner Rathaus bekommt ein elektrisches Managementsystem für Ausschreibungen. Auch kleinere Firmen, die Angebote unterbreiten, sollen davon …
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Der „Hundehasser von Otterfing“ treibt weiter sein Unwesen. Nach Angaben der Polizei wurden bis Mittwoch insgesamt 36 Giftköder entdeckt. Die Ermittler verfolgen bereits …
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen Jahren mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100.000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?

Kommentare