+
Eine Alkoholkontrolle bestätigte den traurigen Verdacht.

Sie hatte gar keinen Führerschein mehr

Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr - 2,5 Promille

Holzkirchen - Eine Holzkirchnerin fiel der Polizei auf, als sie vergeblich versuchte ihr Auto zu parken. Die Beamten machten einen Alkoholtest - und erlebten ein trauriges Déja-vu.

Am Dienstagnachmittag gegen 13.20 Uhr sahen Beamten der Polizei Holzkirchen die 50-Jährige in der Roggersdorfer Straße in Holzkirchen, als sie mit ihrem Audi versuchte, in eine Parklücke zu kommen. Die Beamten kannten die Frau bereits - und wussten, dass sie keine gültige Fahrerlaubnis besaß. 

Die Holzkirchnerin gab dagegen freimütig zu, dass sie gerade mit ihrem Pkw von München nach Holzkirchen gefahren sei. Sie roch nach Alkohol. Ein Test bestätigte den traurigen Verdacht: Er ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2,5 Promille. 

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, außerdem konfiszierten die Beamten den Autoschlüssel. Die 50-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Die Störungen im Breitbandnetz von Kabel Deutschland in Holzkirchen dauern weiter an. Offenbar gelingt es dem Unternehmen nur schwer, die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept

Kommentare