+
Fährt aktuell nicht zwischen Holzkirchen und Deisenhofen: BOB.

Polizeieinsätze am Montag

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei

  • schließen
  • Florian Prommer
    Florian Prommer
    schließen

Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.

21.22 Uhr: Die Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist wieder freigegeben, der Verkehr normalisiert sich.

19.30 Uhr: Wie die Bahn mitteilt, verkehren die Züge aus Richtung Mammendorf bis Deisenhofen und enden dort vorzeitig. Ein Schienenersatzverkehr mit Taxis zwischen Deisenhofen und Holzkirchen ist bereits eingerichtet.

Genaue Informationen zur Dauer der Sperrung liegen noch nicht vor. Erfahrungsgemäß sei jedoch mit einer Störungsdauer von circa zwei Stunden zu rechnen.

19.22 Uhr: Wenige Stunden nach der ersten Sperrung ist die Strecke zwischen Deisenhofen und Holzkirchen wieder gesperrt. Nach Angaben der Deutschen Bahn läuft ein Notarzteinsatz am Gleis. Auch bei der Polizeiinspektion Holzkirchen ging gegen 19.15 Uhr ein Alarm ein. Weitere Hintergründe sind aktuell nicht bekannt.

16.45 Uhr: Auch die Verbindung um 16.04 Uhr wurde von der BOB nachträglich komplett gestrichen. Derweil kursiert auf Facebook das Gerücht, jemand hätte auf Züge geschossen. Dieses Gerücht ist falsch. Die Polizei hat den Einsatz inzwischen auch ohne Komplikationen abgeschlossen. Die Person, die sich im Gleis befand, wurde unverletzt geborgen.

Update, 16.28 Uhr

Die Strecke ist wieder freigegeben. Der Polizeieinsatz konnte beendet werden. Mit Verspätungen ist wohl noch zu rechnen.

Erstmeldung, 15.24 Uhr

Holzkirchen/München - Sowohl ein Polizeieinsatz als auch ein Notarzteinsatz laufen derzeit auf der Zugstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen. Züge, also sowohl BOB als auch S-Bahn, fahren derzeit nicht. Die BOB hat bereits die Verbindung 15.27 Uhr ab München gestrichen.

kmm/fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Ein Holzkirchner (31) war mit seinem schwarzen Toyota am Samstag zwischen Finsterwald und Hauserdörfl unterwegs. Plötzlich kam ihm auf seiner Spur ein blaues Auto …
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Das ist Holzkirchens neuer Marktbaumeister: Ein Wadlbeißer mit dem Blick fürs Ganze
Der Marktbaumeister von Holzkirchen ist gefunden. Florens Hintler, ein bekanntes Gesicht im Rathaus, übernimmt die neue Stelle. Er soll dem Marktgemeinderat nun Beine …
Das ist Holzkirchens neuer Marktbaumeister: Ein Wadlbeißer mit dem Blick fürs Ganze
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Macht‘s das DFB-Team heute besser als gegen Mexiko? Den Tipp dazu haben Sepp Sontheim und Merkur-Redakteurin Christina Jachert-Maier.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 23. Juni
Allerheiligenkirche öffnet ab sofort sonntags für Besucher
Eintauchen in die Geschichte der Allerheiligenkirche in Oberwarngau können Besucher ab sofort immer sonntags. Bis September öffnet das Gotteshaus für zwei Stunden seine …
Allerheiligenkirche öffnet ab sofort sonntags für Besucher

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.