Während der Postbote Briefe zustellte

Post-Transporter in der Krankenhausstraße angefahren

Holzkirchen - Offenbar haben einem Unbekannten zehn Minuten gereicht, um ein Postauto ins Heck zu rammen und dann unerkannt zu flüchten. Die Polizei sucht Zeugen. 

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 07.01.2017, zwischen 09:30 Uhr bis 09:40 Uhr, parkte ein Mitarbeiter der Post sein Fahrzeug in der Krankenhausstraße zwischen Haus Nr. 2 - 4. Als er nach dem Zustellen der Briefe zurückkehrte, stellte er einen Schaden an der Heckklappe fest. Schadenshöhe ca. 500 EUR. Augenscheinlich fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen das Heck des gelben VW Transporters. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Holzkirchen (Tel.: 08024/9074-0)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Der „Hundehasser von Otterfing“ treibt weiter sein Unwesen. Nach Angaben der Polizei wurden bis Mittwoch insgesamt 36 Giftköder entdeckt. Die Ermittler verfolgen bereits …
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100.000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Holzkirchner SPD-Chefin über GroKo: „Da dürfen wir uns nicht verstecken“
Geht die SPD erneut eine Koalition mit der Union ein? Im Interview spricht SPD-Landtagskandidatin Verena Schmidt-Völlmecke aus Holzkirchen über die mögliche Neuauflage …
Holzkirchner SPD-Chefin über GroKo: „Da dürfen wir uns nicht verstecken“
Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt
Autofahrer im ganzen Landkreis haben den Wintereinbruch am Mittwochmorgen gespürt. Straßen mussten gesperrt werden. Noch immer wird vor Schneeglätte gewarnt. Ein Lkw …
Schneeglatte Straßen im ganzen Landkreis - B472 mehrmals gesperrt

Kommentare