+
Ein Schild warnt vor der Einfahrt auf den Parkplatz der Raiffeisenbank in Holzkirchen vor der Schranke

Am Parkplatz der Raiffeisenbank 

Radfahrer prallt gegen Schranke und flüchtet

Holzkirchen - Erst übersah er eine Schranke, dann stützte er und flüchtete anschließend vom Unfallort. Doch die Polizei machte den 55 Jahre alten Holzkirchner schnell ausfindig.

Es war am Samstagabend gegen 21 Uhr, als ein 55-Jähriger sein Fahrrad auf dem Parkplatz an der Raiffeisenbank in Holzkirchen abstellen wollte, um sich beim Frühlingsfest noch schnell mit einem Grillhendl zu versorgen. Bei der Auffahrt übersah er laut Polizeibericht wohl die Schranke, prallte dagegen und stürzte. Dabei verletzte er sich am Kinn. Die Schranke wurde durch den Aufprall erheblich verbogen.  

Eine Passantin, die den Unfall beobachtet hatte, bot dem Radfahrer ihre Hilfe an. Dieser stellte aber nur sein Fahrrad ab und ging dann fort. Wegen des Schadens an der Schranke rief die Frau die Polizei, die den Flüchtigen aufgrund der Beschreibung und seiner Verletzung schnell ausfindig machen konnte. Grund für seine Flucht war laut Polizeibericht wohl die deutliche Alkoholisierung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit mehr als einem Promille. 

Der Holzkirchner muss sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und einer Unfallflucht verantworten. Wegen seiner Verletzungen musste er keinen Arzt aufsuchen. Die Höhe des Schadens an der Schranke wird noch ermittelt. Die Reparatur dürfte wohl mehrere Hundert Euro kosten.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bis Landtag entscheidet: Ausbaubeiträge auf Eis gelegt
Auf Landesebene ringt die Politik um das Aus der Straßenausbaubeiträge. Bis  Klarheit herrscht, legt die Gemeinde Weyarn den Erlass einer solchen Satzung vorerst auf Eis.
Bis Landtag entscheidet: Ausbaubeiträge auf Eis gelegt
Neue Aufgabe: Wütende Autofahrer im Zaum halten
40 Einsätze absolvierte die Warngauer Feuerwehr im vergangenen Jahr. Einer  bestand darin, bei einem Unfall die Wut von Autofahrern abzufedern.      
Neue Aufgabe: Wütende Autofahrer im Zaum halten
Altkleider-Container brennt: Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht
Mitten in der Nacht steht plötzlich ein Altkleider-Container in der Holzkirchner Heignkamer Straße in Flammen. Ein Passant bemerkt das Feuer. Die Polizei hat einen …
Altkleider-Container brennt: Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht
Beinahe-Brand und Schild-Karambolage: Einsatzkräfte auf A8 gefordert
Gleich zu mehreren Einsätzen rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Wochenende auf die A8 aus. Unter anderem rammte ein Rentner einige Verkehrsschilder. …
Beinahe-Brand und Schild-Karambolage: Einsatzkräfte auf A8 gefordert

Kommentare