+
Raublinger havariert volltrunken Auto von Freundin

Alkoholfahrt ohne Führerschein

Raublinger havariert volltrunken Auto von Freundin

Holzkirchen - Er hatte seinen Führerschein schon wegen Alkohol verloren. Nun fand die Polizei einen Raublinger (39) in seinem gestrandeten Auto auf der B 318 - volltrunken.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 11.01.2017 gegen 19.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des PP Oberbayern Süd ein Anruf ein, dass auf der B 318 an der sog. Spinne, ein Fahrzeug von der Straße abgekommen ist und nun verkehrsgefährdend stehen würde.

Die daraufhin anfahrende Streife der Polizei Holzkirchen bemerkte schnell, dass der noch im Fahrzeug befindliche Fahrer, unter starkem Alkoholeinfluss stand. Der 39-jährige Raublinger war mit dem Ford seiner Lebensgefährtin unterwegs.

Wie sich während der Blutentnahme auf der Polizeiinspektion herausstellte, besitzt der betrunkene Fahrer zudem keinen Führerschein mehr, weil er diesen aufgrund eines zurückliegenden Alkoholverstoßes bereits abgegeben hat.

Den 39-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch seine Lebensgefährtin muss mit einer Anzeige rechnen, da der Mann ohne Führerschein mit ihrem Pkw unterwegs war.

Da sich der Betrunkene nicht mehr genau an den Unfallhergang erinnert, bittet die Polizei Holzkirchen, Zeugen des Vorfalles mögen sich unter der Tel. 08024/90740 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit Baderöffnung dabei: Porträt eines ewigen Schwimmers
Für Hubert Rauch (60) ist es ein doppeltes Jubiläum: Wenn das Batusa heuer sein 25-Jähriges feiert, feiert er sein 25-Jähriges im SV Grün-Weiß. Im Hallenbad ist er …
Seit Baderöffnung dabei: Porträt eines ewigen Schwimmers
A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Autofahrer müssen mit Stau rechnen: Ab dem heutigen Mittwoch, 10 Uhr, bis Samstag, 13. Mai, ist die Anschlussstelle Holzkirchen auf der A 8 Richtung Salzburg gesperrt.
A8: Anschlussstelle Holzkirchen ab heute gesperrt
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Augen auf beim Online-Kauf! Das weiß nun auch eine Valleyerin, die über 1.000 Euro an einen Fake-Shop überwiesen hatte. Mit etwas Glück bekommt sie ihr Geld aber doch …
Valleyerin gerät bei Online-Kauf an Fake-Shop
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch
Schon am Montag hatte die Polizei von einem Betrugsversuch in Miesbach berichtet, bei dem sich der Anrufer als Polizist ausgab. Das Gleiche ist auch einer Holzkirchnerin …
Falscher Kommissar scheitert mit Betrugsversuch

Kommentare