+
Raublinger havariert volltrunken Auto von Freundin

Alkoholfahrt ohne Führerschein

Raublinger havariert volltrunken Auto von Freundin

Holzkirchen - Er hatte seinen Führerschein schon wegen Alkohol verloren. Nun fand die Polizei einen Raublinger (39) in seinem gestrandeten Auto auf der B 318 - volltrunken.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 11.01.2017 gegen 19.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des PP Oberbayern Süd ein Anruf ein, dass auf der B 318 an der sog. Spinne, ein Fahrzeug von der Straße abgekommen ist und nun verkehrsgefährdend stehen würde.

Die daraufhin anfahrende Streife der Polizei Holzkirchen bemerkte schnell, dass der noch im Fahrzeug befindliche Fahrer, unter starkem Alkoholeinfluss stand. Der 39-jährige Raublinger war mit dem Ford seiner Lebensgefährtin unterwegs.

Wie sich während der Blutentnahme auf der Polizeiinspektion herausstellte, besitzt der betrunkene Fahrer zudem keinen Führerschein mehr, weil er diesen aufgrund eines zurückliegenden Alkoholverstoßes bereits abgegeben hat.

Den 39-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch seine Lebensgefährtin muss mit einer Anzeige rechnen, da der Mann ohne Führerschein mit ihrem Pkw unterwegs war.

Da sich der Betrunkene nicht mehr genau an den Unfallhergang erinnert, bittet die Polizei Holzkirchen, Zeugen des Vorfalles mögen sich unter der Tel. 08024/90740 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendfreizeitanlage: Anwohner bemängeln Kommunikation
Die Holzkirchner Jugendlichen freuen sich schon auf die neue Freizeitanlage Am Ladehof. Ganz im Gegensatz die Anlieger, die eine bittere Pille schlucken müssen.
Jugendfreizeitanlage: Anwohner bemängeln Kommunikation
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Die Kreis-Grünen nehmen Kurs auf die Landtagswahl 2018. Ihre Galionsfigur für den Wahlkampf ist erst seit Kurzem an Bord. Musikproduzent Thomas Tomaschek (41) aus …
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Föchinger Hof sucht neuen Wirt
Was wünschen sich die Föchinger für ihren Ort? Die FWG organisierte dazu eine Dorfversammlung. Einer der größten Wünsche: Der Föchinger Hof soll weiter ein lebendiger …
Föchinger Hof sucht neuen Wirt
Trotz Schwarzarbeit Hartz IV kassiert: Holzkirchner (68) verurteilt
Er verdiente bis zu 1000 Euro im Monat - und kassierte trotzdem fleißig Sozialhilfe. Fast 16 000 Euro hat ein Holzkirchner (68) zu unrecht eingestrichen. Jetzt wurde er …
Trotz Schwarzarbeit Hartz IV kassiert: Holzkirchner (68) verurteilt

Kommentare