+
Kommandant Peter Schlickenrieder (l.) sagt Servus.

Feuerwehr hat neuen Chef

Führungswechsel: Holzkirchner Kommandant verabschiedet

Der Führungswechsel bei der Holzkirchner Feuerwehr ist abgeschlossen: Der Holzkirchner Gemeinderat verabschiedete den scheidenden Kommandanten Peter Schlickenrieder offiziell.

Holzkirchen – Zum Zeichen der Dankbarkeit erhob sich Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU) von seinem Platz. „Da möchte ich aufstehen“, sagte er nun, als er im Gemeinderat den langjährigen Ersten Kommandanten der Feuerwehr Holzkirchen Peter Schlickenrieder offiziell verabschiedete. „Ohne Ehrenamt wäre unsere Gesellschaft arm“, meinte Löwis. Sehr wichtig sei dabei natürlich die Feuerwehr. Schlickenrieder habe „unermüdlich seinen Dienst erfüllt“. Zwölf Jahre lang war er der Erste Kommandant der Holzkirchner Floriansjünger. Und das bei einer Menge von Einsätzen, die die Nähe zur Autobahn mit sich bringe.

Zum Dank für seinen Einsatz und um so manche „Wunde zu heilen“, überreichte der Bürgermeister Schlickenrieder einen Gutschein für zwei für einen Aufenthalt in einem Thermenhotel in Bad Griesbach. Schlickenrieder bedankte sich und meinte, dass es keine Wunden zu Heilen gebe. Es sei alles immer recht harmonisch bei der Feuerwehr abgelaufen, auch wenn jeder mal seine Meinung sagte. Bei der nicht-öffentlichen Dienstversammlung im Frühjahr wurde der bisherige Zweite Kommandant Ludwig Würmseer zum Ersten Kommandanten gewählt. In Würmseers Fußstapfen tritt Richard Obermayer. Schlickenrieder bleibt weiterhin für die Feuerwehr tätig, als Jugendbeauftragter für die Kreisfeuerwehr.

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Mit der Traglufthalle verschwanden auch die 70-Begrenzungen an der B13. Die AfD wirft den Behörden indirekt vor, nur Asylbewerber aber keine einheimischen Kinder …
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Albert Götz (45), Geschäftsführer der Gemeindewerke Holzkirchen, hat sich zum Landwirt ausbilden lassen. Im Gespräch verrät er, warum er das gemacht und wie er …
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 
Michael Hinterstoißer, Leiter des Fachzentrums Almwirtschaft und Geschäftsführer des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, geht in Rente. Der Nachfolger steht schon …
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 

Kommentare