1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Holzkirchen

Schon wieder: Blitzer-Anhänger in Holzkirchen beschädigt

Erstellt:

Kommentare

Ein Blitzer-Anhänger des Kommunalen Dienstleistungszentrums Oberland ist in Holzkirchen zum wiederholten Mal Ziel einer Attacke geworden (Archivbild aus Weyarn)
Ein Blitzer-Anhänger des Kommunalen Dienstleistungszentrums Oberland ist in Holzkirchen zum wiederholten Mal Ziel einer Attacke geworden (Archivbild aus Weyarn) © Thomas Plettenberg

Schon wieder ist der Blitzer-Anhänger des Kommunalen Dienstleistungszentrums Oberland beschädigt worden, als er in Holzkirchen stand. Die Polizei ermittelt.

Hat er den Zorn eines Temposünders auf sich gezogen? Jedenfalls ist der Blitzer-Anhänger des Kommunalen Dienstleistungszentrums Oberland in Holzkirchen schon wieder zum Ziel einer Attacke geworden.

Wie die Polizei berichtet, war das Tempomessgerät von Mittwoch voriger Woche bis Dienstag am nördlichen Ortsausgang von Holzkirchen an der Heigenkamer Straße zur Verkehrsüberwachung aufgestellt.

Während dieser Zeit wurde der Anhänger von einem oder mehreren Unbekannten mutwillig im Bereich des Kamerafensters mit einem Werkzeug oder einem anderen Gegenstand beschädigt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Sie ermittelt wegen Sachbeschädigung: Zeugen werden gebeten, sich unter 08024 / 9074-0 zu melden.

Es ist bereits der zweite solche Fall, der binnen eines Monats bekannt wird: Erst Anfang Dezember war ein Blitzeranhänger des KDZ in Holzkirchen beschädigt worden.

Auch interessant

Kommentare