+

Holzkirchner Polizei ermittelt

Silvesterknaller in Tonne: 7000 Euro Schaden

  • schließen

Marschall - Ein Unbekannter warf am Abend des Neujahrstags einen Silvesterknaller in eine Mülltonne - und entfachte damit einen größeren Brand in Marschall. Schaden: 7000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, bemerkten Anwohner im Holzkirchner Ortsteil Marschall am Abend des Neujahrstages, gegen 20.40 Uhr, auf Höhe des Anwesens Marschall 7 eine brennende Mülltonne. Der Brand weitete sich schnell aus. Aufgrund der Hitzewirkung fingen ein benachbarter Carport und vier weitere Mülltonnen Feuer. Sogar ein 1er BMW, der in dem Bereich abgestellt war, wurde erheblich beschädigt. Der Sachschaden summiert sich nach Auskunft der Polizei auf über 7000 Euro.

Ganz offenbar hatten ein oder mehrere unbekannte Täter versucht, Reste der Feuerwerks-Munition vom Vorabend zu „entsorgen“. Eine Zeugin hatte kurz vor Ausbruch des Brandes in Marschall einen lauten Knall gehört. „Es ist davon auszugehen, dass der bislang unbekannte Täter einen Silvesterböller oder ähnliches in eine der Tonnen warf und somit den Brand verursachte“, heißt es im Polizeibericht.

Die Holzkirchner Beamten haben Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen und bitten um sachdienliche Hinweise unter der Nummer 08024 / 90740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendfreizeitanlage: Anwohner bemängeln Kommunikation
Die Holzkirchner Jugendlichen freuen sich schon auf die neue Freizeitanlage Am Ladehof. Ganz im Gegensatz die Anlieger, die eine bittere Pille schlucken müssen.
Jugendfreizeitanlage: Anwohner bemängeln Kommunikation
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Die Kreis-Grünen nehmen Kurs auf die Landtagswahl 2018. Ihre Galionsfigur für den Wahlkampf ist erst seit Kurzem an Bord. Musikproduzent Thomas Tomaschek (41) aus …
Rottacher Thomas Tomaschek (41) will für die Grünen in den Landtag
Föchinger Hof sucht neuen Wirt
Was wünschen sich die Föchinger für ihren Ort? Die FWG organisierte dazu eine Dorfversammlung. Einer der größten Wünsche: Der Föchinger Hof soll weiter ein lebendiger …
Föchinger Hof sucht neuen Wirt
Trotz Schwarzarbeit Hartz IV kassiert: Holzkirchner (68) verurteilt
Er verdiente bis zu 1000 Euro im Monat - und kassierte trotzdem fleißig Sozialhilfe. Fast 16 000 Euro hat ein Holzkirchner (68) zu unrecht eingestrichen. Jetzt wurde er …
Trotz Schwarzarbeit Hartz IV kassiert: Holzkirchner (68) verurteilt

Kommentare