Im Spätherbst startete der Bau der Fernwärmeleitung in der Erlkamer Straße (Archivbild). Jetzt geht es auf der anderen Seite der Unterführung weiter.
+
Im Spätherbst startete der Bau der Fernwärmeleitung in der Erlkamer Straße (Archivbild). Jetzt geht es auf der anderen Seite der Unterführung weiter.

Baustelle der Gemeindewerke

Sperrung in Holzkirchen: Erlkamer Straße fast sieben Wochen dicht

Die Bauarbeiten für die Fernwärmeleitung in der Erlkamer Straße gehen ab kommender Woche weiter. Wegen der Baustelle ist fast sieben Wochen lang gesperrt. Mit Folgen.

Holzkirchen - Der Auftakt erfolgte bereits im Spätherbst vergangenen Jahres, dann legten die Bauarbeiten erst einmal die Winterpause ein. Jetzt, da schon recht milde Temperaturen den Frost aus dem Boden vertrieben haben, geht’s zügig weiter: Die Gemeindewerke packen schon ab kommender Woche beim Bau der Fernwärmeleitung in der Erlkamer Straße wieder an. Damit geht aber auch eine voraussichtlich fast siebenwöchige Sperrung einher.

In der Erlkamer Straße, zwischen Bahnüberführung und Münchner Straße, setzen die Gemeindewerke ihre Kampagne vom Spätherbst fort. Dort war die Wasserleitung umgebettet worden, um Platz zu schaffen für die voluminösen Fernwärme-Rohre, die jetzt zum Einbau anstehen. Ziel der Übung ist es, zwei Fernwärme-Stränge und damit zwei dezentrale Heizzentralen zu vernetzen. „Sollte die Geothermie als Wärmelieferant einmal ausfallen, haben wir damit eine doppelte Absicherung“, sagte Gemeindewerke-Chef Albert Götz.

Erlkamer Straße voraussichtlich bis Mitte April gesperrt

Die Erlkamer Straße ist im Zeitraum zwischen Montag, 1. März, und Freitag, 16. April, im Kurvenbereich gesperrt, teilen die Gemeindewerke mit. Die Umleitung erfolgt über die Münchner Straße, die Nordspange (Kreisstraße MB 9) und die Rosenheimer Straße (MB 4).

Und die Baustelle hat weitere Folgen. Zum einen ist die angrenzende Wertstoffinsel in der Erlkamer Straße im besagten Zeitraum ebenfalls nicht zugänglich. Und der Ortsbus kann aufgrund der Baustelle mehrere Haltestellen nicht anfahren, nämlich Blumenstraße, Am Ladehof, Bahnhof Eingang Ost, Föchinger Straße Spielplatz und Eichenfeldstraße, teilt die Marktgemeinde mit.

So wandert die Baustelle voraussichtlich weiter

Sind die Arbeiten in der Erlkamer Straße geschafft, wandert die Baustelle weiter in die Münchner Straße. Zwischen Bücherecke und Bahnhof wird aufgerissen, um auch dort Fernwärme-Rohre zu verlegen. Vermutlich wird wieder eine Vollsperrung nötig sein, die dann eine der Hauptdurchfahrten Holzkirchens betrifft. Noch heuer wollen sich die Tiefbauer der Gemeindewerke anschließend weiter vorarbeiten in die St. Josef-Straße, bis auf Höhe der Dekan-Imminger-Straße.

avh / ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare