Bei Kurzenberg

Spitzenreiter fuhr 97 km/h: Polizei erwischt mehrere Raser

Gleich mehrere Raser hat die Polizei im Holzkirchner Ortsteil Kurzenberg erwischt. Die Temposünder erwartet nun nicht nur eine Geldstrafe, sondern auch Punkte in Flensburg.

Kurzenberg - Die Polizeiinspektion Holzkirchen meldet:Am späten Dienstagvormittag führte die Polizeiinspektion Holzkirchen im Ortsteil Kurzenberg außersorts eine Geschwindigkeitsmessung durch. Hierbei konnten innerhalb kürzester Zeit mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet werden. 

Drei der geahndeten Fahrzeugführer müssen neben einer Bußgeldanzeige noch mit einem Punkt im Fahreignungsregister, dem sogenannten „Punkt in Flensburg“ rechnen. Der Tagesschnellste wurde mit 97 km/h bei erlaubten 70 km/h aus dem Verkehr gezogen. 

Die Polizeiinspektion Holzkirchen weist nochmals darauf hin, dass überhöhte Geschwindigkeit mitunter zu den häufigsten Unfallursachen zählt, besonders bei Unfällen mit schweren Folgen. Das Messergebnis der heutigen durchgeführten Geschwindigkeitsüberüberwachung zeigt diese Notwendigkeit nochmals auf.
 mm

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vallyer Golfplatz als Naturparadies ausgezeichnet
Die Auferstehung der Golfanlage in Valley beeindruckt: Wo vor zwölf Jahren noch fast nichts überlebte, blüht inzwischen die Artenvielfalt. Dafür wurde der Golfclub jetzt …
Vallyer Golfplatz als Naturparadies ausgezeichnet
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Der Landkreis ist künftig mit drei Kommunalpolitikern aus drei verschiedenen Parteien im Bezirkstag vertreten. Neben einer alten Bekannten von den Grünen kommen zwei …
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Die Bahn baut: Sperrungen und Ersatzverkehr für S7, BOB und Meridian - Bahnübergänge dicht
In den kommenden Wochen stehen gleich drei Baustellen in Warngau, Valley-Kreuzstraße und Holzkirchen an. Es drohen Vollsperrungen für den Straßenverkehr sowie …
Die Bahn baut: Sperrungen und Ersatzverkehr für S7, BOB und Meridian - Bahnübergänge dicht
Weyarn diskutiert: Wie viel Wachstum darf es sein?
Weyarn wächst. Das hat viele Vorteile. Wenn es so weiter geht, kommen aber große Veränderungen auf die Gemeinde zu. „Wollen wir das?“, fragt jetzt der Bürgermeister.
Weyarn diskutiert: Wie viel Wachstum darf es sein?

Kommentare