Stau bei Föching

Auf der B 318-Umleitung: Österreicher kracht in Gegenverkehr 

  • schließen

Der Verkehr auf der Umleitungsstrecke der gesperrten B 318 lief ohnehin schon zäh, ein Unfall zwischen Föching und Holzkirchen am Dienstag sorgte für noch mehr Stau. Glücklicherweise wurde niemand schwer verletzt. 

Föching - Weil für den anstehenden vierstreifigen Ausbau der B 318 Bäume am Straßenrand gefällt werden müssen, ist die Bundesstraße seit Montagabend komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die Kreisstraßen MB 4 und MB 14 umgeleitet, also über Föching und die Holzkirchner Nordspange. 

Wie die Holzkirchner Polizei mitteilte, lief der Verkehr am Dienstag im Feierabendverkehr sehr zäh. Ein 49-jähriger Österreicher, der von Föching aufb der Alleestraße in Richtung Holzkirchen unterwegs war, bemerkte gegen 16.10 Uhr ein Stauende vor ihm zu spät.

Um einen Aufprall zu vermeiden, steuerte er seinen VW in den Gegenverkehr. Dort prallte der VW frontal in den Opel eines Holzkirchner Ehepaars. Da beide Autos nur mit geringem Tempo unterwegs waren, kamen der 68-jährige Fahrer und seine 67-jährige Frau mit leichten Verletzungen davon. Der Unfallverursacher blieb laut Polizei unverletzt.

Den Sachschaden am Opel schätzt die Polizei auf 10 000 Euro, am VW auf 4000 Euro. 

Beide Autos aber waren nicht mehr fahrbereit. Die Abschlepparbeiten behinderten den Verkehr. Auf der Umleitungsstrecke bildete sich ein zäher Stau, der sich bis in die Abendstunden nicht auflöste. Laut Polizei staute sich der Verkehr bis weit in die Autobahn zurück.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet - 11.500 Euro Schaden
Ein kleiner Fehler mit großer Wirkung: Weil ein Miesbacher in Reitham nicht auf die Vorfahrt geachtet hat, ist es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen.
Vorfahrt missachtet - 11.500 Euro Schaden
Fahrrad am Flugplatz geklaut - am nächsten Tag ist es wieder da
Kurioser „Diebstahl“ in Warngau: Einem 53-Jährigen wird das Fahrrad geklaut, am nächsten Tag taucht es wieder am Tatort auf.
Fahrrad am Flugplatz geklaut - am nächsten Tag ist es wieder da
Frau stürzt beim Klettern ab - Polizei hat Verdacht
Beim Abseilen stürzt eine Gmunderin im Kletterz in Weyarn ab. Gegen ihren Sicherer gibt es einen Verdacht.
Frau stürzt beim Klettern ab - Polizei hat Verdacht
Betrunkener löst Feueralarm aus - das hat Konsequenzen
Völlig ohne Grund hat ein Betrunkener in Weyarn einen Feueralarm ausgelöst. Auf ihn wartet ein Strafverfahren.
Betrunkener löst Feueralarm aus - das hat Konsequenzen

Kommentare