Hoher Schaden

Heizungsanlage qualmt - Großeinsatz an der Krankenhausstraße

Ein technischer Defekt an einer Heizungsanlage in einem Mehrfamilienhaus hat einen Großeinsatz ausgelöst. Die Feuerwehr konnte einen Brand verhindern.

Holzkirchen - Die Polizei Holzkirchen meldet: Am Freitag zur Mittagszeit ereignete sich ein Brand in einem Mehrfamilienhaus im Ortsbereich Holzkirchen. Im Keller des Wohnhauses fing die Steuerungseinheit der Heizungsanlage zum Rauchen an. Eine Anwohnerin bemerkte die Rauchentwicklung rechtzeitig und alarmierte die integrierte Leitstelle in Rosenheim. Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen war binnen weniger Minuten mit 25 Mann am Einsatzort.  Die Einsatzkräfte verhinderten einen Brand, indem sie die verkohlte Steuereinheit zügig  entfernten. Die 26 Bewohner des Hauses musste nicht auf ihren Wohnungen, verletzt wurde niemand.

Nach Überprüfung des technischen Zustandes der Heizanlage schlossen Ermittler der Polizeiinspektion Holzkirchen ein Fremdverschulden aus. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. An der Heizungsanlage entstand ein Schaden von 15.000 bis 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrertür schwingt in Kurve auf und beschädigt BMW - Fahrer haut ab
Der BMW eines 44-Jährigen aus Oberlaindern ist beschädigt worden, weil die Tür eines Autos auf der Gegenfahrbahn aufgeschwungen ist. Der Unfallverursacher machte sich …
Fahrertür schwingt in Kurve auf und beschädigt BMW - Fahrer haut ab
Neue Taktik: So will die Oberland-Initiative die Südspange verhindern
Der Verkehrsminister hat sie abblitzen lassen, nun tüftelt die Oberland-Initiative im Kampf gegen die Südspange am weiteren Vorgehen. Sie setzt auf eine Taktik, die man …
Neue Taktik: So will die Oberland-Initiative die Südspange verhindern
Färber äußert sich zu seinen Geschenken - „Heute wollen alle den Herrn Bromme zurück“
Ex-Vize-Landrat Anfried Färber erklärt sich ausführlich zu den vielen Geschenken, die er bekommen hat. Und überrascht mit Aussagen zu Bromme.
Färber äußert sich zu seinen Geschenken - „Heute wollen alle den Herrn Bromme zurück“
Brücke mitten im Ort abgerissen - Doch Neubau will keiner zahlen - mit sonderbarer Begründung
Wo einst eine Brücke für Fußgänger und Radler das Bahngleis überspannte, gähnt seit vier Wochen ein Abgrund. Einen Ersatz wird es wohl so schnell nicht geben.
Brücke mitten im Ort abgerissen - Doch Neubau will keiner zahlen - mit sonderbarer Begründung

Kommentare