+
Die Insassen blieben unverletzt. 

Raststätte Holzkirchen Nord 

Technischer Defekt: Opel brennt aus

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Ein Opel stand am Sonntag an der Raststätte Holzkirchen-Nord in Flammen. Der kroatische Fahrer (37) und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Der Schaden beträgt circa 15 000 Euro.

Holzkirchen – Wie die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet, war der 37-Jährige gegen 12.45 Uhr auf der A 8 Richtung München unterwegs. Plötzlich hat es laut Polizei „einen Schlag gegeben“, und das Auto fing im Motorraum an zu brennen. Der Fahrer hielt an der Raststätte an. Er und seine Großeltern konnten sich gerade noch rechtzeitig aus dem Pkw retten. 

Die Feuerwehren aus Valley, Holzkrichen und Föching rückten aus und brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Brandursache war wohl ein technischer Defekt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Unterführung: Lampe beschädigt
Eine Lampe in der Unterführung bei Erlkam haben Unbekannte mutwillig beschädigt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
In Unterführung: Lampe beschädigt
Demo gegen neue Lint-Züge der BRB geplant
Sind die neuen Züge auf den Bahnstrecken im Oberland barrierefrei? Dazu nimmt BRB-Chef Fabian Amini nun Stellung. Aktivisten bereiteten unterdessen eine Demo vor.
Demo gegen neue Lint-Züge der BRB geplant
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
90000 Euro nimmt die Marktgemeinde in die Hand, um an der Kita St. Josef in Holzkirchen die Außenanlagen zu verschönern. Ein bisschen Geduld braucht es aber noch.
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Der Lärmschutz an der A8 bei Weyarn ist seit Jahren geplant. Nun gibt's Hoffnung, dass der Bau in absehbarer Zeit beginnt.
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher

Kommentare