Im Krankenhauspark

Teenager mit Marihuana erwischt - Strafanzeige

Holzkirchen - Sie hingen im Krankenhauspark rum, einer hatte ein bisschen was dabei. Die Polizei stellte das Gras sicher - und jetzt droht ihm ein Strafverfahren.

Geringe Mengen Marihuana und diverse, dazugehörige typische Utensilien fanden Beamte der Holzkirchner Polizei am Samstagabend bei einem 17-jährigen Otterfinger. Die Polizisten hatten laut Pressebericht gegen 20 Uhr im Holzkirchner Krankenhauspark nach dem Rechten gesehen und dort eine Gruppe von fünf Jugendlichen kontrolliert. Dabei wurden die besagten Betäubungsmittel sichergestellt. Den jungen Otterfinger erwartet nach Angaben der Polizei nun eine Strafanzeige.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Ein musikalisches Experiment begeisterte die Zuhörer im Holzkirchner Kultur im Oberbräu: Der Chor Cantica Nova trat gemeinsam mit der Lehrer-Big-Band Bayern auf. 
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching
Seit 30 Jahren gibt es das Montessori Kinderhaus in Föching. Die Verantwortlichen hatten es nicht immer leicht. Die Jubiläumsfeier aber war ein voll Erfolg.
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching

Kommentare